Suchen

Fördertechnik Trolley Supply Truck nutzt Vorteile aus zwei Welten

Er hat Ähnlichkeit mit einem Routenzug, ist aber deutlich wendiger und kann auch rückwärts fahren: der Trolley Supply Truck von Linde Material Handling (Linde-MH). Das neue Fahrzeugkonzept bedient insbesondere die Anforderungen der Produktionslogistik und verbindet die Vorteile des Linde-Logistikzugs mit denen eines Gabelstaplers.

Firma zum Thema

Mit dem Trolley Supply Truck lassen sich – auch rückwärts – beispielsweise zwei Standard-Europaletten oder eine doppelte Europalette sowie andere Warenträger wie Trolleys zwischen 800 und 1600 mm × 1200 mm transportieren.
Mit dem Trolley Supply Truck lassen sich – auch rückwärts – beispielsweise zwei Standard-Europaletten oder eine doppelte Europalette sowie andere Warenträger wie Trolleys zwischen 800 und 1600 mm × 1200 mm transportieren.
(Bild: Linde-MH)

Die Konstruktion des Trolley Supply Trucks aus dem Hause Linde Material Handling basiert auf dem Linde-Matrix-Konzept: Bedieneinheit und Antriebseinheit des Lastentransporters kommen aus dem Baukasten der Linde-Lagertechnikgeräte. Komplett neu ist hingegen die Lasteinheit in Form eines Bügelwagens mit gelenkten Rädern. Damit lassen sich nach Angaben der Aschaffenburger Effizienzsteigerungen von bis zu 30 % bei der Materialandienung in Fertigungsanlagen erzielen.

Beherrscht auch die Rückwärtsfahrt

Die neue Transportlösung ist insbesondere dann interessant, wenn Quelle oder Senke in einer Sackgasse liegen und daher für Routenzüge, die mit ihren gekoppelten Anhängern nur vorwärts fahren können, nicht in Frage kommen – ein weiterer Mosaikstein für die Standardisierung von Prozessen, wie es Markus Schmermund, Vice President Produkt Management Automation & Intralogistics bei Linde-MH ausdrückt.

Mit 4 m Länge, 1,28 m Breite und 2,36 m Höhe ist der Trolley Supply Truck sehr kompakt und benötigt inklusive eines Sicherheitsabstands von 30 cm lediglich eine Fahrbahnbreite von 1,88 m. Beinhaltet die Streckenführung Kurven, reicht dem Lastentransporter eine 2,30 m breite Fahrbahn zum rechtwinkligen Abbiegen. Für eine große Spurtreue sowohl auf gerader Strecke als auch in Kurven sorgen die sowohl vorne als auch hinten elektrisch gelenkten Räder. Die bügelförmige Lastaufnahme ist für unterschiedlichste Warenträger konzipiert.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Linde Material Handling

(ID:45758844)