Suchen

Mobile Datenerfassung Wolfgang Loske ist Qualitätsmanager bei MDE-Anbieter Advantech-Dlog

Seit dem 1. April 2012 leitet Wolfgang Loske bei Advantech-Dlog die Qualitätsaktivitäten. Der Neue bringt laut Pressemeldung umfassendes Expertenwissen ein, um das Qualitätsmanagement weiter zu stärken, wie es heißt.

Firmen zum Thema

Wolfgang Loske leitet die Qualitätsaktivitäten beim MDE-Anbieter Advantech-Dlog.
Wolfgang Loske leitet die Qualitätsaktivitäten beim MDE-Anbieter Advantech-Dlog.
(Bild: Advantech-Dlog)

Mit dem Ausscheiden des ehemaligen Geschäftsführers hat Advantech-Dlog seine Geschäftsleitung strategisch neu ausgerichtet und entwickelt sich mit neuen Produkten und Geschäftsmöglichkeiten konsequent weiter. Qualität wird als ein wesentlicher Faktor für Wachstum und unternehmenseigene Werte im Businessplan definiert. Für diesen Unternehmensteil hat seit dem 1. April 2012 Wolfgang Loske die Verantwortung übernommen, um den Bereich Qualitätsmanagement weiter aufzuwerten und ihm noch mehr Stärke zu verleihen.

Permanente Benchmarks für die Terminals

„Mobile Produkte waren schon seit jeher meine Leidenschaft“, sagt Wolfgang Loske, der 2012 zu Advantech-Dlog kam und langjährige internationale Erfahrung als Experte für F&E- sowie Qualitätsthemen mitbringt. Seine umfassende Branchenexpertise erstreckt sich über Elektrotechnik, IT-/Computer-Architektur, Hardware bis hin zu Software. In seiner neuen Position soll er sein Wissen zur Entwicklung von Qualitätsstrategie und -management für das Dlog-Produktportfolio einbringen, angefangen bei der Definition von Zielsetzungen für Produkte und Prozesse bis hin zu deren konsequenter Umsetzung.

„Unser Qualitätsanspruch ist, die Zuverlässigkeit unserer Produkte permanent zu benchmarken und zu verbessern. Dazu werden wir Prozesse etablieren und sichern, um unseren Key-Accounts und Partnern unsere Terminals für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche in höchster Qualität bereitzustellen. Ein entscheidender Vorteil für die konsequente und schnelle Umsetzung unserer Qualitätsziele liegt in der direkten Nähe von Entwicklung und Produktion“, so Loske.

(ID:35668900)