Staplermanagement Zone-Speed reduziert Geschwindigkeit

„Mit Sicherheit kosteneffizient“ ist das Leitmotiv, mit dem I.D. Systems auf der Cemat 2014 ausstellt. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die elektronischen und Transponder-gestützten Produktmarken Did-Box, Power-Box, Power-Fleet sowie die Produktneuheit Zone-Speed, mit der das Unternehmen sein umfassendes Produktprogramm an intelligenten Staplermanagementsystemen konsequent in Richtung „Sicherheit“ erweitert.

Anbieter zum Thema

Bordgerät für den Stapler: Zone-Speed erzwingt die Rücknahme der Geschwindigkeit, wo es sein muss.
Bordgerät für den Stapler: Zone-Speed erzwingt die Rücknahme der Geschwindigkeit, wo es sein muss.
(Bild: I.D. Systems)

Das autarke RFID-Produkt Zone-Speed zur automatischen Reduzierung der Geschwindigkeit von Flurförderzeugen kann überall dort eingesetzt werden, wo die Geschwindigkeit reduziert werden muss, ohne dass der Fahrer dies beeinflussen kann. Bei der Einfahrt in einen Gefahren- und Sicherheitsbereich wird die Fahrt automatisch auf Schrittgeschwindigkeit gedrosselt. Nach Ausfahrt aus diesem Bereich beschleunigt das Fahrzeug erst nach Bestätigung durch den Fahrer wieder auf den Normalwert. Gegenüber Weg-, Abstands- oder Infrarotsensoren bietet die Nutzung der manipulationssicheren, zuverlässigen RFID-Technik auch bei rauen Umgebungsbedingungen nach Einschätzung des Unternehmens eine Vielzahl an Vorteilen.

Wo zu finden? Halle 26, Stand K23

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42627779)