Neubau 1 Mio. m³ Logistikzentrum für Tegut

Redakteur: Gary Huck

23 ha Fläche und 1 Mio. m³ Volumen. Bis 2023 soll der Neubau stehen. Tegut will mit dem Logistikzentrum seine Kapazität erweitern. Bauen soll es die Firmengruppe Max Bögl.

Anbieter zum Thema

So soll das Logistikzentrum von Tegut einmal aussehen.
So soll das Logistikzentrum von Tegut einmal aussehen.
(Bild: Tollé Planungsgesellschaft)

Der Lebensmittelhändler Tegut hat dem Bauunternehmen Max Bögl einen Vertrag über den Hochbau und die technische Ausstattung eines Logistikzentrums unterzeichnet. Die Anlage auf dem 23 ha großen Gelände im hessischen Kegelspiel soll bis 2023 fertiggestellt sein.

Im Frühjahr 2021 will Max Bögl die Arbeiten am Hochbau des Logistikzentrums beginnen. Das Unternehmen soll 13 ineinander verzahnte Gebäudeteile plus ihr Interieur realisieren. Laut Tegut wird die Anlage ein Raumvolumen von etwa 1 Mio. m³ haben. Die Investitionssumme liege im dreistelligen Millionenbereich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46913347)