Suchen

Mobile Devices 10-Zoll Rugged Tablet für die Industrie

Vom Wareneingang über die Produktion und Qualitätssicherung bis hin zur Logistik – überall dort ist das Einsatzgebiet des industrietauglichen Tablet-Computers SH10 Taskbook von Soredi. Doppelte Akkuversorgung und vielseitiges Zubhör machen das Gerät zum produktiven Begleiter in rauen Umgebungen.

Firmen zum Thema

Das Taskbook SH10 begleitet Mitarbeiter in allen Bereichen der Fertigung und der Logistik mit digitaler Intelligenz.
Das Taskbook SH10 begleitet Mitarbeiter in allen Bereichen der Fertigung und der Logistik mit digitaler Intelligenz.
(Bild: Soredi)

Betriebsleiter, Qualitätsbeauftragte, Service-Techniker oder Spezialisten in Fertigung und Logistik müssen ab jetzt nicht mehr auf Unterstützung durch ihre Standard-Software verzichten: Das benutzerfreundliche SH10 Taskbook eröffnet sofort den Zugang zu allen wichtigen Funktionen. Gut geschützt liegt das Multitouch-Display des Tablets hinter 1,6 mm starkem, entspiegelten Gorillaglas. Das neu entwickelte, flache Gehäuse übersteht durch seine robuste Bauweise mit Gummipuffern mehrmalige Stürze aus bis zu 1,5 m Fallhöhe. In dem spritzwasserdichten Innenraum sorgt ein Dual-Core-Prozessor von Intel mit zweimal 1,33 GHz und 2 MB DRAM lüfterlos für höchste Performance. Mit den Betriebssystemen Windows 7 Professional oder Windows Embedded 7 und der richtigen Ausstattung lassen sich viele Aufgaben direkt in der Standardsoftware erledigen.

Tablet kann Mitarbeitern zugeordnet werden

Mit einem Auto Range Imager im Griffmodul, der in Reichweiten von 50 cm bis 8 m zuverlässig arbeitet, lassen sich Warenbewegungen direkt im ERP- oder Warenwirtschaftssystem buchen. Für das Kommissionieren, die Warenannahme, Inventur oder das Ablesen von 1D- und 2D- Barcodedaten ist man damit bestens ausgerüstet. Die Erfassung von Ausschuss oder fehlerhaftem Material wird ebenso erleichtert, wie Aufgaben der Personaleinsatzplanung. Ein RFID-Leser mit Legic- oder Mifare-Readern kann ebenfalls integriert werden.

Eine Zuordnung von Mitarbeitern zu dem Tablet-PC oder bestimmten Arbeiten lässt sich direkt an Ort und Stelle vornehmen. Für schnelle Auftragseinschübe oder Wechsel der Bearbeitungseinrichtungen lassen sich alle MES-Funktionen nutzen. Sämtliche Informationen aus den ERP-Anwendungen von SAP stehen direkt zum Zugriff und zur Bearbeitung bereit. Die offene Technologie ermöglicht sogar einen Wechsel des von außen zugänglichen Cfast-Speichermediums mit 32 bis 120 GB Memory. Die Kommunikation im Firmennetzwerk übernimmt ein WLAN-Modul. Für den externen Einsatz wird einfach ein UMTS/LTE/GPS-Modul integriert.

(ID:43734831)