Same Day Delivery

40 Vito-Transporter für Liefery in Berlin

| Autor: Bernd Maienschein

Übergabe der 40 Vito-Transporter (v.l.): Jan-Peter Lahrtz (Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg), Nils Fischer (GF Liefery) und Patrick Albrecht (Mercedes-Benz Vertrieb Transporter Deutschland).
Übergabe der 40 Vito-Transporter (v.l.): Jan-Peter Lahrtz (Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg), Nils Fischer (GF Liefery) und Patrick Albrecht (Mercedes-Benz Vertrieb Transporter Deutschland). (Bild: Daimler)

In Berlin hat Mercedes-Benz 40 seiner Vito-Transporter an den Same-Day-Delivery-Spezialisten Liefery übergeben. Die Fahrzeuge sollen von Liefery hauptsächlich für die Unterstützung der Logistik des Online-Versandhauses Amazon genutzt werden, wie es heißt.

Aufgrund des zunehmenden Onlinehandels wuchs in den vergangenen Jahren auch die Branche der Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP) sehr stark. Die Auslieferung von Produkten an Kunden direkt am Tag des Kaufs beziehungsweise der Bestellung (Same Day Delivery) wiederum ist ein junger und ebenfalls stark wachsender Bereich, vor allem in Großstädten und Ballungsräumen. Liefery ist auf diese Form der schnellen und flexiblen Auslieferung spezialisiert und ging aus der Lufthansa-Tochter time:matters hervor. Aktuell ist das Unternehmen als Logistikpartner für verschiedene Firmen an über 60 deutschen Standorten mit mehr als 2500 Kurierfahrern tätig.

Vito passt zur letzten Meile

Jochen Dimter, Geschäftsleiter Transporter und Vans im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, stellt die Vorteile des Mercedes-Benz Vito für diesen Zweck heraus: „Der Vito überzeugt durch seine Variabilität, Zuverlässigkeit und einem hervorragenden Verhältnis zwischen hoher Nutzlast und Kompaktheit. Er ist das ideale Fahrzeug für Transporte im städtischen Raum. Trotz seines großen Transportvolumens lässt er sich zügig be- und entladen und ist auch deshalb die perfekte Lösung, wenn es in der Auslieferung schnell und flexibel zugehen muss.“

Nils Fischer, Mitgründer und Geschäftsführer von Liefery: „Als Logistikpartner bilden wir die Schnittstelle zwischen Händler und Kunden und sind auf zuverlässige und sparsame Fahrzeuge angewiesen. Mit dem Mercedes-Benz Vito haben wir den idealen Transporter für die letzte Meile zwischen Auslieferungslager und Haustür des Kunden gefunden.“

70 Vito in der Flotte

Mit den Neufahrzeugen erweitert Liefery seine Mercedes-Benz-Transporter-Flotte auf insgesamt 70 Vito an den Standorten Frankfurt, München und Berlin. Die Fahrzeuge für Berlin sind allesamt Mercedes-Benz-Vito-Kastenwagen 109 CDI mit Nutzfahrzeugzulassung. Ausgestattet sind sie mit 1,6-l/65-kW-Dieselmotoren, Sechsgang-Schaltgetriebe ECO Gear und Rückfahrkameras.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk: Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44187990 / Distributionslogistik)