Suchen

Personalien 50:50-Verhältnis im DB-Cargo-Vorstand

Redakteur: Gary Huck

Drei Neuzugänge wurden in den Vorstand der DB Cargo berufen. Die Leitung des Unternehmens setzt sich nun aus drei Männern und drei Frauen zusammen.

Firma zum Thema

Ralf-Günter Kloß, Pierre Timmermans, Dr. Sigrid Nikutta, Dr. Martina Niemann, Dr. Ursula Biernert und Thorsten Dieter (v. l.) leiten in Zukunft DB Cargo.
Ralf-Günter Kloß, Pierre Timmermans, Dr. Sigrid Nikutta, Dr. Martina Niemann, Dr. Ursula Biernert und Thorsten Dieter (v. l.) leiten in Zukunft DB Cargo.
(Bild: Deutsche Bahn)

DB Cargo hat seinen Vorstand neu strukturiert. Das neue Gremium, dessen Aufstellung am 20. April 2020 vom Aufsichtsrat der Frachtsparte der Deutschen Bahn genehmigt wurde, setzt sich zu gleichen Teilen aus Frauen und Männern zusammen. Laut Dr. Sigrid Nikutta, Chefin von DB Cargo, ist es ein erklärtes Ziel des DB-Konzerns, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Nikutta wird auch weiterhin den Posten als Vorstand Güterverkehr bekleiden.

Den Bereich Finanzen und Controlling übernimmt ab 1. Juli 2020 Dr. Martina Niemann. Sie war früher bereits bei der DB tätig, zuletzt arbeitete sie aber bei Lufthansa. Dr. Ursula Biernert wird weiterhin als Personalvorstand aktiv sein.

Thorsten Dieter wird ab 1. Mai das Angebotsmanagement übernehmen. Er kümmerte sich zuletzt um das Service-Design bei DB Cargo. Ebenfalls neu im Vorstand ist Ralf-Günter Kloß. Er verantwortet in Zukunft die Produktion. Bisher leitete er das Cargo Management Region West. Pierre Timmermans bleibt in seiner Position als Vorstand Vertrieb bestehen.

(ID:46528205)