Einzelhandel 75 Jahre Tegut – und noch weitere gute Nachrichten

Quelle: Pressemitteilung von Tegut

Anbieter zum Thema

Erfolg im Jubeljahr! Tegut hat das vergangene Jahr mit exakt dem gleichen guten Ergebnis des Vorjahres abgeschlossen. Hier noch weitere Infos ...

Tegut hat im vergangenen Jahr den 75. Geburtstag gefeiert. Belohnt wurde der Lebensmittelhändler und Bio-Pionier mit einem guten Geschäftsergebnis. Was sonst noch alles bei Tegut passiert ist und was die Entscheider planen, erfahren Sie in diesem Kurzbericht.
Tegut hat im vergangenen Jahr den 75. Geburtstag gefeiert. Belohnt wurde der Lebensmittelhändler und Bio-Pionier mit einem guten Geschäftsergebnis. Was sonst noch alles bei Tegut passiert ist und was die Entscheider planen, erfahren Sie in diesem Kurzbericht.
(Bild: Tegut)

Tegut hat das vergangene Jahr mit einem Gesamtnettoumsatz von 1,25 Milliarden Euro abgeschlossen und damit exakt das Ergebnis des Vorjahres erreicht (ein Plus von 0,02 Prozent im Vergleich zu 2021), wie der Lebensmitteleinzelhändler und Bio-Pionier mitteilt. Der Geschäftsführer Thomas Gutberlet merkt zu dieser insgesamt positiven Entwicklung an: „Die Umsatzzahlen zeigen, dass uns unsere Kundinnen und Kunden trotz allgemeiner Kaufzurückhaltung und steigenden Energiekosten das Vertrauen schenken.“ Doch ein kleiner Wermutstropfen sorge für ein bisschen bitteren Geschmack im Erfolgsmenü, denn der rekordmäßige Bioanteil von 30,5 Prozent aus dem vergangenen Jahr konnte 2022 nicht mehr erreicht werden. Er liegt stattdessen bei 28,4 Prozent, was ein Minus von 2,1 Prozentpunkten bedeutet. Dieser Rückgang entspreche der aktuellen Entwicklung, wonach die Kunden zum Beispiel nicht beim Urlaub sparen würden, sondern eher bei den Lebensmitteln oder anderen Alltagswaren. Diese Einschätzung bestätige sich, weil die günstigeren Marken bei Tegut häufiger gekauft würden als teurere Produkte. Man kaufe zwar weiter ökologisch, aber die günstigeren Varianten.

75 Jahre Tegut – und es geht munter weiter

Das vergangene Jahr stand außerdem ganz im Zeichen des 75-jährigen Firmenjubiläums. Mit vielen Angeboten, Veranstaltungen in den Märkten und überraschenden Aktionen wurde der Unternehmensgeburtstag gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden gefeiert, blickt Gutberlet zurück. Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres war eine große Feier mit allen Mitarbeitenden, Lieferanten und langjährigen Partnern des Unternehmens, die im September in den Hessenhallen in Alsfeld stattfand.

Tegut entwickelt sich aber auch strategisch weiter. So hat sich das Unternehmen im vergangenen Jahr unter anderem auf den Roll-out des digitalen, unbedienten Kleinstflächenkonzeptes „teo“ konzentriert. In 2020 in der Fuldaer Innenstadt gestartet, gibt es mittlerweile 26 Standorte in Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. Für dieses Jahr plane Tegut, noch 15 bis 20 weitere „teo“-Standorte zu schaffen, wobei der Schwerpunkt auf dem Rhein-Main-Gebiet und Baden-Württemberg liege. Dabei werde stets geprüft, wo das Konzept seine Stärken voll ausspielen könne.

Aber nicht nur bei den oben genannten Standorten wurde im vergangenen Jahr expandiert, wie es weiter heißt. Denn unter anderem sind im baden-württembergischen Aalen, in der Frankfurter Innenstadt direkt an der Konstablerwache und dem mittelhessischen Braunfels neue Supermärkte eröffnet worden. Und in Dipperz im Landkreis Fulda wurde ein neuer Getränkemarkt eröffnet.

Strategisch besonders wichtige Expansionsmaßnahmen

Ein strategisch wichtiges Ausrufezeichen setzte der Lebensmittelhändler im vergangenen Jahr aber erneut in München. In der bayerischen Metropole konnte im sogenannten Perlach Plaza der zweite Supermarkt für „Gute Lebensmittel“ in der Landeshauptstadt eröffnet werden. Am Frankfurter Flughafen und im Geschäftstower Frankfurt „Winx“ wurden außerdem zwei Märkte des Vertriebskonzeptes „Quartier“ eröffnet. Damit betreibt Tegut aktuell 315 Märkte unterschiedlichster Vertriebskonzepte. Auch für 2023 seien neue Märkte geplant, von denen sich viele bereits im Bau befänden. Unter anderem geschieht das in Niederdorfelden und Bischofsheim.

(ID:49016289)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung