Ladungssicherung Bezahlbarer Sicherheitsgewinn bei Transporten

Ladungssicherung und entsprechende Technik sind das A und O beim Transport. BPW und Dolezych haben jetzt einen Schulterschluss in Sachen Transportsicherheit erzielt: Mit dem „iGurt“ schmieden sie eine Sicherheitsallianz.

Firmen zum Thema

Vereint gleich mehrere positive Eigenschaften: Preisgekrönt, innovativ, unkompliziert, bezahlbar und obendrein förderfähig soll er sein, der „iGurt“.
Vereint gleich mehrere positive Eigenschaften: Preisgekrönt, innovativ, unkompliziert, bezahlbar und obendrein förderfähig soll er sein, der „iGurt“.
(Bild: BPW)

Zusammen mit Spediteuren und deren Fahrern sei der neue „iGurt“ entwickelt worden, heißt es unisono von BPW und Dolezych. Die Vorrichtung wurde schon mit zahlreichen Preisen bedacht: dem German Innovation Award, dem iF Design Award oder dem Trailer Innovation Award. Dabei handelt es sich in der Hauptsache „nur“ um einen intelligenten Sensor, der während der Fahrt die Zurrgurtspannung überwacht.

Der ,iGurt‘ ist ein großer Gewinn für die Transportsicherheit, denn er rechnet sich in der Anschaffung und ist dabei absolut unkompliziert in der Anwendung.

Uwe Schöbel, Leiter Technik bei Dolezych

Schon beim Verzurren und während der Fahrt misst der handliche Sensor die Vorspannkraft des Gurtes. Angezeigt wird der Wert auf dem Sensorgehäuse und auf dem Smartphone des Fahrers und, auf Wunsch, auch im Telematik-Portal des Spediteurs.

Vier unterschiedliche Komplett-Sets

Folgende Bestandteile sind im Standardpaket des „iGurt“ enthalten: Sensorik, 7,5 m langer Dolezych-Gurt und Festende mit „DoMulti“-Langhebel-Zugratsche. Preisbewusste Logistiker wird die Tatsache interessieren, dass die Anschaffung des neuartigen Sensor-Zurrgurts über das De-minimis-Programm des Bundes sogar förderfähig ist. Einen weiteren Vorteil bietet der „iGurt“ neben der reinen Ladungssicherung: Damit lassen sich sogar Schäden durch eine zu hohe Gurtspannung zuverlässig vermeiden.

Das Ladungssicherungssystem gibt es in vier unterschiedlichen Komplett-Sets, die neben dem eigentlichen Sensor Dolezych-Gurte in unterschiedlichen Losenden (7,5 oder 9,5 m) sowie Festenden mit zwei verschiedenen Ratschentypen enthalten. Das System ist außerdem Bestandteil der BPW-Aktion Movin‘ Stars: Vier Test-Trailer mit BPW-Systemlösungen, die Speditionen vier bis acht Wochen kostenfrei testen können (hier bewerben).

(ID:47107931)