E-Commerce

Bogner Homeshopping setzt auf Finecom

| Autor: Bernd Maienschein

Am Standort Plattling erledigt Finecom jetzt auch die E-Commerce-Logistik für Bogner Homeshopping.
Am Standort Plattling erledigt Finecom jetzt auch die E-Commerce-Logistik für Bogner Homeshopping. (Bild: Bogner)

Die Alt Finecom-Finishing-E-Commerce-Logistics GmbH (Finecom), Plattling, baut ihre Zusammenarbeit mit Bogner aus. Der Logistikdienstleister übernimmt die E-Commerce-Logistik für Bogner Homeshopping.

Seit 20 Jahren vertraut das Münchner Modeunternehmen Bogner auf die Expertise in der Qualitätskontrolle und der speziellen Textilaufbereitung (Kleiderklinik) des mittelständischen Dienstleisters. Im Rahmen einer Ausschreibung überzeugte Finecom jetzt auch in den Geschäftsfeldern E-Commerce und Logistik, wie es heißt. Das Unternehmen übernimmt daher für den international operierenden Onlineshop ab dieser Woche weitere Aufgaben wie Wareneingang, hängende und liegende Lagerhaltung, Kommissionierung, individuellen Versand sowie Retourenmanagement. Für die gesamte Auftragsabwicklung arbeitet Finecom mit dem Warenwirtschaftssystem von Bogner.

Auch Besonderheiten sind nichts Besonderes

„Für uns war es ausschlaggebend, dass uns mit Finecom eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft verbindet. Ein weiteres Plus ist, dass Finecom großen Wert auf individualisierte E-Commerce-Logistik legt“, begründet Matthias Hanny, Head of Bogner Homeshopping (Magazin, E-Commerce) und Mitglied der Geschäftsleitung, die Entscheidung für den Dienstleister.

Finecom hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Textil-Handling und ist spezialisiert auf die umfassende Qualitätskontrolle und Aufbereitung vor allem von hochwertiger, textiler Neuware sowie von deren Retouren. Dazu gehören als Besonderheiten Einzelfolierung, Umverpackung, wahlweise hängender oder liegender Transport, Fleckentfernung, Waschungen oder auch das fachgerechte Handbügeln sowie weitere Value Added Services. „Wir sind sehr stolz darauf, dass Bogner weitere Dienstleitungen bei uns abruft und dass wir mit unserem Know-how im professionellen Umgang mit qualitativ hochwertigen Stoffen und Materialien – vor allem auch im Retourenmanagement – überzeugen konnten“, sagt Finecom-Geschäftsführer Franz S. Alt.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44117351 / Management)