Suchen

Hafentechnik Bremer Hafen setzt voll auf Linde-Stapler

Seit April 2011 sieht man im gesamten Neustädter Hafen in Bremen ausschließlich rote Stapler. Die DCP Dettmer Container Packing, Dienstleister für Spediteure und Reedereien, setzt nun komplett auf Flurförderzeuge der Marke Linde. Zu den bereits vorhandenen 40 Elektro-Gegengewichtstaplern, sechs Dieselstaplern und fünf Reach Stackern sind drei weitere Schwerstapler hinzugekommen.

Firmen zum Thema

Was in Hamburg eine Sache für Portalkrane ist, wird in Bremen mit Containerstaplern von Linde bewegt. Bild: Linde-MH
Was in Hamburg eine Sache für Portalkrane ist, wird in Bremen mit Containerstaplern von Linde bewegt. Bild: Linde-MH
( Archiv: Vogel Business Media )

Dettmer Container Packing stützt sich in Bremen auf die drei Geschäftsbereiche Stückgut (LCL Import/Export), Lagergeschäft und Container-Depot. Genutzt werden die Linde-Stapler für das Entladen, Zwischenlagern und Verpacken von Waren sowie zum Handling von Leer- und Vollcontainern. Im Zweischichtbetrieb werden pro Monat rund 24.000 Container bewegt, wovon etwa 1500 Container be- und entladen werden.

Containerstapler werden anstelle von Portalkranen eingesetzt

Was am Tiefseehafen Hamburg die riesigen Portalkrane bewerkstelligen, erledigen im Neustädter Hafen in Bremen und auf dem Gelände der DCP flexibel einsetzbare Containerstapler. Mit den drei neuen Reach Stackern vertraut Geschäftsführer Uwe Gieseke nun auf eine reine Linde-Flotte: „An den vielseitig einsetzbaren Reach Stackern von Linde schätzen wir die hohen Umschlagleistungen, das Überlastsicherungssystem und die integrierte CAN-Bus-Technologie. Auch unsere Fahrer haben sich nach Tests unterschiedlicher Fabrikate wieder einstimmig für die Linde-Geräte ausgesprochen. Mindestens ebenso wichtig ist der hervorragende Service.“

Aufgrund der zeitkritischen Abläufe am Umschlagknotenpunkt und der stark schwankenden Auslastungen war die hohe Einsatzfähigkeit der Linde-Stapler ausschlaggebend. Mithilfe einer so genannten Verfügbarkeitsklausel garantiert der in Bremen ansässige Linde-Vertragspartner, die Willenbrock Fördertechnik, dass die Stapler 98,5% ihrer Jahresleistung einsatzfähig sind. Zudem stehen die Monteure des Händlers fast rund um die Uhr zur Verfügung. Dadurch erhält DCP die für ein Logistikunternehmen entscheidende Sicherheit und Flexibilität.

(ID:378213)