Suchen

Personalie Chep beruft David Mayo zum Vice President Automotive Europe

Chep Automotive and Industrial Solutions, weltweit aktiver Anbieter im Pooling von standardisierten Mehrwegbehältern für die Automobilbranche, hat David Mayo zum 1. Februar 2015 zum Vice President Automotive Europe ernannt.

Firmen zum Thema

David Mayo, neuer Vice President Automotive Europe bei Chep, soll weiteres Wachstum generieren und die Zusammenarbeit mit europäischen Bestandskunden ausweiten.
David Mayo, neuer Vice President Automotive Europe bei Chep, soll weiteres Wachstum generieren und die Zusammenarbeit mit europäischen Bestandskunden ausweiten.
(Bild: Chep)

Mayo berichtet direkt an Laurent Le Mercier, Senior Vice President Global Automotive. In seiner neuen Position soll Mayo die erfolgreiche Arbeit des Automotive Executive Teams mit dem Ziel fortsetzen, weiteres Wachstum zu generieren und die Zusammenarbeit mit Bestandskunden in Europa auszuweiten. Von besonderer Bedeutung sei hierbei die Kundenzufriedenheit, die durch Kostenoptimierung der Lieferkette mittels effizienter Containerlösungen weiter verbessert werde, wie es heißt. Das Team von Mayo verantwortet zudem das aktive Wachstum des Unternehmens und die Steigerung der Markenbekanntheit als Logistikpartner der Automobilindustrie. „Die Mischung aus Führungserfahrung im Militär und im Key Account sowie umfangreiche Supply-Chain-Erfahrung und seine Leidenschaft für die Automobilbranche sind optimale Voraussetzungen, sich der neuen Herausforderung zu stellen", sagt Le Mercier.

Erfahrung in der Straffung von Organisationseinheiten

Vor seiner Ernennung durchlief der verheiratete Vater eines Kindes, der in Düsseldorf lebt, zahlreiche Positionen innerhalb von Chep Europe einschließlich Manager Operations and Quality, Key Accounts, Market Development und Supply Chain in der Automotive- als auch in der Palettensparte des Unternehmens. In seiner letzten Funktion als Senior Director Supply Chain war er maßgeblich an der Zusammenführung des Operations and Logistics-Bereichs zu einer effizienten Organisationseinheit beteiligt, die an die strategische Unternehmensausrichtung in neun Ländern angepasst ist.

(ID:43268491)