Suchen

Logistics-IT Crane Worldwide Logistics vertraut auf Kewill

Das Full-Service-Speditionsunternehmen Crane Worldwide Logistics setzt weiter auf Supply-Chain-Software von Kewill. Damit steuert Crane seine Transportprozesse auf Schiene und Straße effizient und erfüllt die internationalen Zollanforderungen. Schon seit acht Jahren nutzt Crane die Kewill-Software im Bereich Zoll und Logistik für Luft- und Seefracht. Mit dem anstehenden Update will man die Abläufe noch effizienter gestalten.

Firmen zum Thema

Ganz nach dem Motto „never change a winning team“ führen Kewill und Crane Worldwide Logistics mit der Global-Forwarding-Software ihre langjährige Partnerschaft fort.
Ganz nach dem Motto „never change a winning team“ führen Kewill und Crane Worldwide Logistics mit der Global-Forwarding-Software ihre langjährige Partnerschaft fort.
(Bild: Bigstock)

Dank Technologieunterstützung und durch den steten Support des Kewill-Teams konnte Crane Worldwide seit 2008 sechs System-Upgrades in Eigenregie meistern. Das jüngste Global-Forwarding-Update bietet dem Full-Service-Spediteur einen verbesserten Überblick, mehr Reporting-Möglichkeiten sowie speziell auf die Anforderungen des Unternehmens zugeschnittene Funktionen für Transporte über Land, wie es heißt. Zudem stärke Crane Worldwide Logistics mit der Kewill-Lösung seine Leistungsfähigkeit hinsichtlich des Managements von Lieferungen in jedem Transportmodus auf lokaler, nationaler und globaler Ebene.

Wettbewerbsfähigkeit der eigenen Kunden verbessern

Der Logistiker verfügt über einen umfassenden Überblick über alle Lieferungen und Transporte, um weltweit mit Spediteuren und Zollbehörden bestmöglich zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Des Weiteren ist Crane Worldwide Logistics stets über veränderte Zoll- und Compliance-Vorgaben überall auf der Welt informiert.

Durch die Zusammenarbeit mit Kewill ist Crane Worldwide Logistics imstande, die Entwicklung von Supply-Chain-Lösungen voranzutreiben, mit denen das Unternehmen wiederum die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden kontinuierlich verbessern kann. Zoll- und Compliance-Regelungen sind ständigen Veränderungen unterworfen. Hinzu kommen immer weiter steigende Kosten für Transporte und Transportdienstleistungen. Mithilfe der neuesten Supply-Chain-Technologie unterstützt Kewill das Speditionsunternehmen dabei, sich dieser Herausforderung zu stellen und zugleich den Return on Investment (ROI) zu erhöhen.

(ID:44463257)

Über den Autor