Lebensmittellogistik Drittes Witron-Projekt für Metro in Kanada

Redakteur: Gary Huck

Der Lebensmitteleinzelhändler Metro baut in Kanada sein Distributionsnetzwerk aus. Im neuesten Lager des Unternehmens setzt man wieder auf Technik von Witron.

Anbieter zum Thema

Insgesamt werden 21 Case Order Machines im Distributionszentrum bei Montreal installiert.
Insgesamt werden 21 Case Order Machines im Distributionszentrum bei Montreal installiert.
(Bild: Witron)

Witron setzt zum dritten Mal ein Automatisierungsprojekt für Metro Inc. in Kanada um. Der Intralogistiker liefert für das Logistikzentrum des Einzelhändlers in einem Vorort von Montreal ein Materialflusssystem für frische und tiefgekühlte Lebensmittel. Witron hatte zuvor in zwei Distributionszentren des Unternehmens im Großraum Toronto zwei ähnliche Anlagen installiert.

Das Herzstück des Order-Picking-Machinery-(OPM-)Systems bildet die Palettiermaschine Witron COM. In dem Metro-Standort bei Montreal sollen 12 COM für den Frischebereich und 9 COM für den Tiefkühlbereich untergebracht werden. Die Maschinen schaffen laut dem Intralogistiker zusammen bis zu 285.000 Handelseinheiten am Tag.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46823449)