Suchen

Verpackungsmaterial DS Smith Packaging stellt sich neu auf

Der zweitgrößte Hersteller von Wellpappeprodukten in Europa, DS Smith Packaging, stellt sich im deutschsprachigen Raum neu auf. Nach der Übernahme von SCA Packaging im Juli 2012 verfügt DS Smith über ein Netzwerk mit rund 300 Standorten in über 20 Ländern.

Firmen zum Thema

Die neue Geschäftsführerin von DS Smith Packaging im deutschsprachigen Raum heißt Carolyn Wagner.
Die neue Geschäftsführerin von DS Smith Packaging im deutschsprachigen Raum heißt Carolyn Wagner.
(Bild: DS Smith Packaging)

Geleitet wird DS Smith Packaging im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) von Carolyn Wagner in der Funktion als Managing Director DS Smith Packaging DACH. Wagner löste damit Richard Oegl ab, der im Mai das Unternehmen verlassen hatte.

Seit 2001 ist Wagner im Unternehmen, wo sie zunächst bei SCA Packaging Mannheim als Key-Account-Managerin und Vertriebsleiterin agierte. Zuletzt war sie Sales & Marketing Director Deutschland/Schweiz. Neuer Sales-&-Marketing-Director für die erweiterte Region DACH ist Michael Lamprecht. Er übernimmt damit zudem den Verantwortungsbereich der Design-Center. Lamprecht kam 1995 als Verkaufsleiter für das Werk Nördlingen zum Unternehmen. 2009 wurde er Area Sales Manager der Region Südost.

Schwerpunkt von DS Smith Packaging liegt bei Innovationen

Wie das Unternehmen angibt, profitieren die Kunden besonders von der engen Verzahnung der vier Geschäftsbereiche Packaging, Recycling, Plastics und Papier.

DS Smith Plc. ist ein führender internationaler Anbieter recycelbarer Konsumgüterverpackungen mit über 10 Mrd. produzierten Verpackungen pro Jahr. Der Konzern beschäftigt mehr als 22.000 Mitarbeiter. DS Smith verfügt auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpappeprodukten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.

(ID:36754640)