Suchen

Label-Drucker Dymo mit zwei Designpreisen für Etikettendrucker ausgezeichnet

| Redakteur: Claudia Otto

In der Kategorie Office/Business hat Dymo die Jury des IF Product Design Awards mit „innovativem Design, einfacher Handhabung und praktischen Features“ überzeugt. Der Dymo Label-Manager PNP und der Dymo Label-Manager 420P erhielten je eine Auszeichnung, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.

Firmen zum Thema

Der Etikettendrucker Dymo Labelmanager 420P überzeugte unter anderem mit der ergonomisch gestalteten Grifffläche, die sicher in der Hand liegt. Bild: Dymo
Der Etikettendrucker Dymo Labelmanager 420P überzeugte unter anderem mit der ergonomisch gestalteten Grifffläche, die sicher in der Hand liegt. Bild: Dymo
( Archiv: Vogel Business Media )

„Wir freuen uns über die Auszeichnungen, weil sie genau das würdigen, wofür Dymo steht: einfache und praktische Handhabung, verbunden mit modernem Design“, sagt Ingo Thon, verantwortlicher Marketing Manager von Dymo in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Etikettendrucker bietet Plug and Play für Einsteiger

Das Einsteigermodell Dymo Labelmanager PNP überzeugte den Angaben zufolge durch kompaktes und stilvolles Design. Dank der eleganten Linienführung und schmalen Form mit kleiner Aufstellfläche passt es auf den kleinsten Schreibtisch. Das Gerät bietet ohne vorherige Software-Installation echtes Plug and Play: Es lässt sich per USB-Kabel an Mac und PC anschließen und druckt mithilfe der integrierten Software sofort individuelle Etiketten, wie es heißt.

Der für intensive Nutzung konzipierte Dymo Labelmanager 420P begeisterte die Jury unter anderem mit der „ergonomisch gestalteten Grifffläche“, die sicher in der Hand liegt. Dabei bietet er Platz für die Tastatur mit Direktzugriffstasten und für das übersichtliche, vierzeilige Display. Die moderne Form mit abgerundeten Ecken verleiht dem Dymo Labelmanager den Angaben zufolge professionelles Flair. Kompatibel mit Mac und PC könne dieser Drucker zudem als tragbares Etikettierwerkzeug eingesetzt werden.

Etikettendrucker machen Tinte und Toner überflüssig

Stilvoll für Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu sorgen, fällt beiden Etikettendruckern leicht: Sie werden über aufladbare Lithium-Ionen-Akkus betrieben und ersetzen mit dem Thermodruckverfahren sowohl Tinte als auch Toner.

1121 Teilnehmer aus 43 Ländern stellten sich einer von IF berufenen internationalen Jury und ließen insgesamt 2756 Produkte bewerten. Dabei werden unter anderem Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität und Umweltverträglichkeit in die Entscheidung miteinbezogen. Der Award hat in diesem Jahr Produkte in 16 Kategorien ausgezeichnet. Seit 1953 gilt der Preis als Markenzeichen für außergewöhnlich gute Gestaltung. Das von Experten vergebene Label steht für Designqualität und Seriosität.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 371433)