Suchen

Verpackungsmittel Einfach Schaumpolster herstellen

Mit dem Instapak-Simple-System erleichtert Sealed Air die Herstellung von Schutzverpackungen auf Abruf. Die neue Schaumbeutellösung senkt dabei Energie- und Arbeitskosten, wie der Hersteller angibt.

Firmen zum Thema

Instapak-Verpackungsschaumprodukte dehnen sich in Sekunden aus und bilden Schutzpolster, die vor Schäden am Produkt schützen.
Instapak-Verpackungsschaumprodukte dehnen sich in Sekunden aus und bilden Schutzpolster, die vor Schäden am Produkt schützen.
(Bild: Sealed Air)

Sealed Air präsentiert sein neues Verpackungsschaumsystem Instapak Simple zur Herstellung schützender Schaumverpackungen insbesondere für Unternehmen mit niedrigem Verpackungsvolumen. Die Neuheit produziert nach Unternehmensangaben Verpackungsschaumpolster ohne die beheizten Schläuche, Pumpen, externen Steuerelemente und Behälter, die für die meisten traditionellen Systeme erforderlich sind. Instapak Simple wird mit 230-V-Anschluss geliefert und kann leicht an mehrere Verpackungsstationen bewegt werden. Per Knopfdruck kommen mindestens drei Beutel pro Minute aus der Maschine.

Schaumpolster ohne manuelles Mischen oder Einlegen einzelner Beutel

„Mit dem Instapak-Simple-Schaumbeutelsystem beweist Sealed Air erneut sein Engagement für kontinuierliche und zielgerichtete Innovationen“, sagt Simon Davies, Sealed-Air-Produktmanager in Europa. „Das Instapak-Simple-System bietet unseren Kunden mit geringem Verpackungsvolumen mehr Leistung und eine kompakte Plattform, die sowohl kosten- als auch arbeitseffizient ist.“

Der Produktionsprozess des Systems erzeugt Schaumpolster ohne manuelles Mischen und ohne Einlegen einzelner Beutel und richtet den Schaum in der Mitte der Beutel aus, um einheitliche und beständige Polster herzustellen.

(ID:43043550)