Gefco Filiale München mit neuem Niederlassungsleiter

Redakteur: Stéphane Itasse

Mörfelden/Walldorf (si) – Emad Alkadhi (41) übernimmt ab sofort die Leitung der Münchener Gefco-Niederlassung. Der gelernte Speditionskaufmann und Betriebswirt übernimmt damit die

Anbieter zum Thema

Mörfelden/Walldorf (si) – Emad Alkadhi (41) übernimmt ab sofort die Leitung der Münchener Gefco-Niederlassung. Der gelernte Speditionskaufmann und Betriebswirt übernimmt damit die Position von Jürgen Beck, der innerhalb des Unternehmens in den Bereich Operations gewechselt ist, wie Gefco jetzt mitteilte.

Alkadhi verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Speditions- und Logistikbranche ebenso wie in Führungspositionen, heißt es. Seine beruflichen Ziele sieht der gebürtige Weilheimer in dem weiteren Aus- und Aufbau der Münchener Niederlassung sowie in der Stärkung des nationalen und internationalen Netzwerkes.

Vor seinem Wechsel zu Gefco war Alkadhi erst als Verkaufsleiter und später als Niederlassungsleiter der Frans Maas Spedition in München tätig, bevor er auf eigenen Wunsch hin das Unternehmen nach fünf Jahren verließ. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehörten die Danzas AG, Werndl Spedition München und ITG München.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:193523)