Suchen

Transportbehälter Flexibler IBC für Kurz- und Langstrecke

Der neue Intermediate Bulk Container FP15 Aseptic verbindet die Vorteile des SM15-Kombinations-IBC von Mauser mit seiner Kunststoffpalette und dem stabilen Rohrgitterrahmen mit einer flexiblen Innenverpackung.

Firmen zum Thema

Befüllung des FP15 Aseptic: sicher und hygienisch über die gesamte Logistikkette hinweg.
Befüllung des FP15 Aseptic: sicher und hygienisch über die gesamte Logistikkette hinweg.
(Bild: Mauser)

Die Innenverpackung des FP15 Aseptic selbst besteht aus einem äußeren Polypropylen-Gewebe und einem metallisierten Polyethylen-Inliner (LDPE) mit sehr guter Spannungsrissbeständigkeit. Der Auslaufhahn aus Kunststoff lässt sich bis zu einer Temperatur von 125 °C bedampfen und erlaubt über das DN50-Milchrohrgewinde den Anschluss von in der Lebensmittelindustrie vorherrschenden Standardabfüllanlagen – sterile Unterspiegelbefüllung und -entleerung ohne Risiko. Für die einfache Entnahme hochviskoser Produkte gibt es den Mauser FP15 „Air Assist“, eine Variante mit Druckluft basierter Entleerungshilfe.

Erhöhte Lagerdauer für sensible Füllgüter

Mit dem FP15 Aseptic erweitert Mauser sein IBC-Produktportfolio über die Grenzen der klassischen Kombinations-IBC hinaus. Ob im Einsatz mit Frucht- und Gemüsekonzentraten, Fruchtmark und Pasten, Milch und Eiweißprodukten, hochviskosen Lebensmitteln, Duftstoffen oder Aromen – der Neue erhält die Frische und erhöht die Lagerdauer für sensible Füllgüter auf sterile und effiziente Weise.

„Mit einem Nennvolumen von 1000 l ist der Mauser FP15 Aseptic die perfekte Lebensmittelverpackung für Kurz- und Langstreckentransporte“, erklärt Joost Quirijnen, der verantwortliche Vertriebsrepräsentant bei Mauser. „Unsere Kunden sehen klare logistische Vorteile gegenüber der Verwendung von Mehrweg-Edelstahltanks. Im Vergleich zu anderen Einwegverpackungslösungen sind es vor allem die standardisierten Abmaße und der stabile IBC-Rohrgitterrahmen, welche den Mauser FP15 Aseptic zu einer optimalen Wahl beim Transport in ISO-Containern und der platzsparenden gestapelten Lagerung machen. Ein weiterer entscheidender Vorteil liegt in der Möglichkeit, über unsere Tochtergesellschaft National Container Group (NCG) einen weltweiten Rückholservice für den FP15 Aseptic anbieten zu können.“

(ID:42600075)