Suchen

Digitalisierung Fraunhofer-Spin-off ergattert 1. Platz beim Digital Logistics Award

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Motionminers, ein angehendes Spin-off von Fraunhofer, hat den ersten Digital Logistics Award gewonnen. Die Platzierung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro verbunden.

Firmen zum Thema

Die Gewinner des Digital Logistics Award (v.l.): Rene Knepper, Sascha Kaczmarek, Sascha Feldhorst und Rene Grzeszick von Motionminers.
Die Gewinner des Digital Logistics Award (v.l.): Rene Knepper, Sascha Kaczmarek, Sascha Feldhorst und Rene Grzeszick von Motionminers.
(Bild: Fraunhofer IML)

Motionminers, ein angehendes Spin-off von Fraunhofer, hat den ersten Digital Logistics Award gewonnen. Nach einer Pitch-Session im Rahmen des Zukunftskongresses Logistik setzten sich die Dortmunder gegen sieben weitere Finalisten durch. Eine Kurzpräsentation des Teams zum Thema „Automatische Aufnahme und Analyse von industriellen Arbeitsprozessen“ überzeugte besonders. Verbunden mit dem ersten Platz ist ein Preisgeld von 15.000 Euro.

Ausbau eines neuen Geschäftsbereichs in Planung

„Der Preis ist für uns eine großartige Bestätigung unserer Arbeit“, bedankten sich die Motionminers-Gründer Sascha Kaczmarek, Sascha Feldhorst und Rene Grzeszick während der traditionellen Abendveranstaltung des Zukunftskongresses in Dortmund. Mit dem Preisgeld wollen sie einen neuen Geschäftsbereich ausbauen: „Wir arbeiten aktuell an einer Art Messkoffer, der unsere Hard- und Software beinhaltet. Prozessmanager in Unternehmen oder Berater können Messungen so eigenständig durchführen“, erklärt Kaczmarek.

Bildergalerie

Platz zwei belegte das Jungunternehmen Wingcopter aus Darmstadt mit einer hybriden Hochgeschwindigkeitsdrohne. „Sie soll weltweit Medikamente, Impfstoffe und Blutkonserven in abgelegene Regionen transportieren und so Leben retten“, heißt es von den Initiatoren. Die Auszeichnung für Platz drei ging an die Münchner Mitfahrzentrale für Fracht Loadfox. Ihre webbasierte Plattform soll die Tourenplanung für Frachtführer und Spediteure wesentlich vereinfachen.

In diesem Video erklärt Loadfox, wie die webbasierte Plattform zur Tourenplanung funktioniert!

Weitere Informationen gibt's unterhttps://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/643409/aHR0cDovL3d3dy5tb3Rpb25taW5lcnMuY29tL2RlL21vdGlvbm1pbmVycy8/efe1570847fdc17b5b320042c040fef92a411b46876cfd903019e4b9/article/, https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/643409/aHR0cDovL3d3dy53aW5nY29wdGVyLmNvbS8/d6416017419805f42b29cdef9451b9aac63d85a9709ccc71dd5ed3ea/article/, https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/643409/aHR0cHM6Ly9sb2FkZm94LmV1Lw/44950102db73caf995ab708f96ad6f18b129ac9ced39c23ce7e569f0/article/ und https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/643409/aHR0cHM6Ly93d3cuZnJhdW5ob2Zlci5kZS8/a89aaebce6efcea57aad349622e92ebda2c2761672bed53aae4dc821/article/,

(ID:44889628)