Suchen

Kühllogistik Frische Schnittblumen von Thermotraffic

Thermotraffic erweitert sein Angebot für temperaturgeführte Transporte auf die innereuropäische Beförderung von nur kuzr haltbaren Schnittblumen. Das neue Angebot umfasst die produktgerechte Beförderung frischer Blumen und richtet sich an Abnehmer in Europa.

Firma zum Thema

Egal ob Rosen aus Kenia oder Tulpen aus den Niederlanden: Bei Schnittblumentransporten bietet sich Thermotraffic als zuverlässiger Logistikpartner an.
Egal ob Rosen aus Kenia oder Tulpen aus den Niederlanden: Bei Schnittblumentransporten bietet sich Thermotraffic als zuverlässiger Logistikpartner an.
(Bild: Thermotraffic)

Der Transport der empfindlichen Schnittblumen zwischen den Destinationen erfolgt per Lkw bei immer konstanten Temperaturen zwischen 2 und 6 °C. Den Schwerpunkt der neuen Aktivitäten setzt Thermotraffic auf die Landverkehre zwischen den klassischen Blumenmärkten in Holland oder Deutschland. Ein weiterer Schwerpunkt ist mit dem Weitertransport von Schnittblumen gesetzt, die über den Frankfurter Flughafen nach Deutschland kommen. Ein zentrales Dispositionscenter koordiniert und überwacht die Transporte bis zum Empfänger. Um die Haltbarkeit zu gewährleisten und die Lieferzeiten kurz zu halten, setzt Thermotraffic auf seinen Fahrzeugen auf längeren Strecken zwei Fahrer ein. Dadurch können Zeitverluste durch vorgeschriebene Lenkzeitpausen minimiert werden. Thermotraffic garantiert so, dass die nur kurz haltbare Fracht schnellstens und pünktlich seine Empfänger erreicht.

Die Kühlkette wird nicht unterbrochen

Da frische Blumen erst abends in den Frachtzentren verladen werden und bereits am frühen Morgen ihre Empfänger erreichen müssen, werden sie in der Regel nachts transportiert. Der Transport erfolgt mit Hebebühnen-Lkw im sogenannten Multi-Stopp-Verfahren, das heißt die Empfänger werden sukzessive nach Terminvorgabe angefahren. Sofern vereinbart, werden die Schnittblumen eigenständig bei den Empfängern an den dafür vorgesehenen Stellen entladen. Zeitintensive Umladevorgänge und Unterbrechungen der Kühlkette werden so vermieden.

„Mit der Erweiterung unseres Angebotes reagieren wir auf die verstärkte Nachfrage nach pünktlichen Logistiklösungen für Blumentransporte. Unsere Kunden vertrauen auf unseren Service und unsere Zuverlässigkeit “, sagt Thermotraffic-Geschäftsführer Falko Thomas.

(ID:44110317)

Über den Autor