Fahrsicherheit

Gefahrenquellen für Lkw im Herbst

| Redakteur: Gary Huck

Nasses Laub ist laut ADAC genauso gefährlich wie Blitzeis.
Nasses Laub ist laut ADAC genauso gefährlich wie Blitzeis. (Bild: ADAC)

ADAC Truckservice warnt vor Gefahrenquellen für Lkw-Fahrer, die typischerweise im Herbst auftreten. Vor allem Glätte durch feuchtes Laub oder überfrierende Nässe kann zur Gefahrenquelle werden.

Die herbstlichen Verhältnisse sorgen für zusätzliche Risiken auf den Straßen. Laut ADAC Truckservice ist die Kombination aus schlechter Sicht und nassem Laub genauso gefährlich wie Blitzeis. Auf Brücken, Bergkuppen oder an Waldschneisen müsse in der Nacht und in den Morgenstunden auch mit überfrierender Nässe gerechnet werden. Für die Fahrsicherheit ist nach Angaben des ADAC eine an die Verhältnisse angepasste Fahrweise und vor allem ausreichender Abstand essenziell.

An Waldrändern und Feldern sei im Herbst verstärkt auf Wildwechsel zu achten. In den Morgenstunden und am Abend sind dort häufig Rehe und Hirsche unterwegs. Bei Wildkontakt nicht die Lichthupe betätigen, sondern hupen und das Fahrzeug kontrolliert abbremsen. Lässt sich eine Kollision nicht vermeiden, ist ein kontrollierter Aufprall immer einem Ausweichmanöver vorzuziehen, heißt es von ADAC Truckservice.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gerade bei höheren Geschwindigkeiten bestünde bei Ausweichmanövern die Gefahr, dass ein Lkw ausbricht und in den Gegenverkehr oder einen Baum prallt. Nach einer Kollision soll die Unfallstelle mit einem Warndreieck abgesichert und die Polizei informiert werden. In ländlichen Gegenden stelle neben Wildwechsel die sogenannte „Bauernglätte“ eine weitere Gefahrenquelle dar. Während der Erntezeit kann Schmutz und Matsch von den Feldern auf den Straßen für Rutschgefahr sorgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46191827 / Management)