Suchen

Laderaum Hermes ist mit Frachtbörse schneller

Auch der Logistikdienstleister Hermes Transport Logistics muss kurzfristig auf schwankende Anforderungen reagieren. Durch die täglich bis zu 450.000 internationalen Angebote von über 100.000 Nutzern der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo kann Hermes komplette wie auch Teilladungen unkompliziert abwickeln.

Firmen zum Thema

(Bild: Hermes)

„Timocom als Marktführer bietet neben dem größten Angebot an Ladungen und Laderäumen auch eine intuitive Bedienoberfläche. Mithilfe der elektronischen Frachtenbörse können so kurzfristig Überhänge abgefahren oder freie Fahrzeugkapazitäten unserer Flotte optimal ausgelastet werden“, fasst Marc von der Fecht von Hermes die Vorteile zusammen. Der Abteilungsleiter Branch Management North/West weiß um die Notwendigkeit intelligenter Softwarelösungen für die Erweiterung des Unternehmensstamms. „Um effizient arbeiten zu können, müssen Leerkilometer reduziert und damit Kosten und CO2 eingespart werden. Und das geht mit TC Truck&Cargo eben besonders gut“, so von der Fecht weiter.

Win-Win-Situation verspricht zukunftsfähige Entwicklung

Seit mittlerweile zwei Jahren arbeitet Hermes mit Timocom zusammen, wobei in beiden Häusern die Internationalität und Markterfahrung des jeweils anderen hoch geschätzt wird. Marcel Frings, Chief Representative von Timocom, freut sich über das ausgezeichnete Verhältnis: „Eine Partnerschaft mit einem renommierten Kunden wie Hermes zeugt von Vertrauen und verspricht eine zukunftsträchtige und innovative Entwicklung.“

Im Rahmen der guten Geschäftsbeziehung profitieren die Hamburger Logistiker auch von weiteren Produkten und Services der Timocom. So bedienen sich die Hermes-Mitarbeiter regelmäßig des kostenlosen Transportbarometers, um einen guten Überblick zur aktuellen Laderaumsituation zu bekommen. Durch die Plattform TC E-Bid für europaweite Transportausschreibungen konnten erfolgreich Transportkontrakte abgeschlossen werden, wie es heißt.

(ID:42822385)