Temperaturgeführte Transporte Integriertes Kühlaggregat für Vans

Im Herbst 2015 präsentieren der Ulmer Transportkälte-Dienstleister TKV und der Kühlausbau-Hersteller Coolingvans aus Kornwestheim das erste integrierte Thermo-King-Kühlaggregat für Transporter.

Firmen zum Thema

Gibt Lieferfahrzeugen im temperaturgeführten Bereich ganz neue Freiheiten: das erste innenliegende Kühlaggregat von Thermo King.
Gibt Lieferfahrzeugen im temperaturgeführten Bereich ganz neue Freiheiten: das erste innenliegende Kühlaggregat von Thermo King.
(Bild: Coolingvans)

Mit der integrierten Kühlanlage V200i können Fahrzeuge unter 2 m Gesamthöhe, wie der Mercedes Vito oder der VW-Transporter T6, jetzt ohne Dachaufbau ausgestattet werden. Der Kühlausbau von Coolingvans besteht aus präzise gefertigten GFK-Formteilen und bietet eine gute Isolierung mit einem k-Wert von unter 0,4. Für optimalen Kälteschutz liefert Coolingvans die Fahrzeuge mit Doppeltürdichtungen aus. Die Kühlleistung der neu entwickelten, integrierten Version entspricht der Performance der klassischen Thermo-King-V200-Kühlmaschine als Dachanlage und ist auch mit Netzbetrieb lieferbar. Coolingvans und TKV zeigen die Transporter-Lösung mit der neuen, integrierten Kühlmaschine im Herbst auf zwei bedeutenden Fachmessen: Auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam in Karlsruhe (24. bis 27. September 2015) und der Fleischfachmesse Süffa in Stuttgart (18. bis 20. Oktober 2015).

(ID:43545104)