Verpackungstechnik Kantenschutzwinkel leicht zuschneiden

Für Kunden, die in ihren Verpackungsabteilungen Kantenschutzwinkel in unterschiedlichen Längen in geringen Stückzahlen benötigen, hat Kemapack das Schneidgerät mit der Typenbezeichnung K-WSG entwickelt.

Firmen zum Thema

Ohne großen Kraftaufwand lassen sich mit dem K-WSG Winkel aus Pappe für den Kantenschutz zuschneiden.
Ohne großen Kraftaufwand lassen sich mit dem K-WSG Winkel aus Pappe für den Kantenschutz zuschneiden.
(Bild: Kemapack)

Das hochwertig verarbeitete Gerät dient als manuelle Schneidvorrichtung – damit lassen sich Kantenschutzwinkel aus Vollpappe mit einer Schenkellänge von bis zu 60 mm und einer Stärke von bis zu 5 mm auf jede Länge passgenau zuschneiden. Die Funktionsweise des Geräts ist denkbar einfach und sicher: Der zu verarbeitende Winkel wird in den Schneidekanal eingelegt, über einen Hebel lässt sich das spezialgeschliffene Abschneidmesser mit geringem Kraftaufwand bedienen – eine saubere Schnittform entsteht durch die dreieckige Form des Messers. Für einen sicheren Stand und zur ergonomischen Bedienung kann das K-WSG am Packtisch oder anderen Ablageflächen fest montiert werden.

(ID:42617163)