Suchen

Lagerlifte Koenigsegg optimiert seine Lagerflächen

Den Namen Koenigsegg verbindet man mit kultigen, exklusiven Fahrzeugen. Weil mit der Expansion des Unternehmens auch der Bedarf an Lagerfläche steigt, ließen die Schweden zwei maßgeschneiderte vertikale Lagerlifte installieren.

Firmen zum Thema

Die Boliden von Koenigsegg sind auch für Automobilenthusiasten etwas Besonderes. Jetzt hat das Unternehmen in seine Lagerlogistik investiert.
Die Boliden von Koenigsegg sind auch für Automobilenthusiasten etwas Besonderes. Jetzt hat das Unternehmen in seine Lagerlogistik investiert.
(Bild: Koenigsegg )

Der weltbekannte Automobilhersteller Koenigsegg hat sich nach Angaben von Weland vor allem deshalb für die ebenfalls in Schweden gefertigten Lagerlifte des Typs „Compact Twin 2440“ entschieden, weil man dafür bekannt sei, die Konstruktion seiner Anlagen an die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden anzupassen. Ganz konkret heißt das: Im vorliegenden Fall wurden zwei vertikale Lagerlifte zu einer größeren Liftanlage verbunden und auch das Innenleben mitsamt der Software wurden vernetzt.

Logistikerin am Bedienterminal: Der Lagerlift „Compact Twin 2440“ von Weland Solutions sorgt bei Koenigsegg nachhaltig für Effizienz in der Produktion der Supersportwagen.
Logistikerin am Bedienterminal: Der Lagerlift „Compact Twin 2440“ von Weland Solutions sorgt bei Koenigsegg nachhaltig für Effizienz in der Produktion der Supersportwagen.
(Bild: Weland )

Björn Karlsson, CEO von Weland Solutions, kommentiert die schwedische Kooperation wie folgt: „Der schnellste Wagen der Welt wird in Schweden konstruiert und hergestellt und der schnellste vertikale Lagerlift der Welt ebenso. Unser Ziel ist es, mit Koenigsegg weiter zu wachsen.“ In diesem Zug will Karlsson seine Anlagen weiterhin an die besonderen Bedürfnisse des Automobilherstellers anpassen.

Die Produkte von Weland Solutions zeichnen sich nach eigenen Angaben „immer durch besondere Nachhaltigkeit“ aus. Zudem biete das Unternehmen einen umfassenden Kundenservice, der sich nicht nur auf neue, sondern auch auf modernisierte bestehende Anlagen erstrecke. So stehe Weland Solutions nicht nur für die Anlieferung, Installation und Inbetriebnahme seiner Produkte ein, sondern übernehme auch die Schulung der Mitarbeiter, die die Maschinen bedienen sollen. Diese Retrofit-Anlagen sind häufig aus Kostengründen eine durchaus interessante Alternative, wie Weland angibt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46405607)