Fördertechnik

Kommissionieranlage arbeitet ab Losgröße 1

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die gefederte Saugplatteneinheit dieser Kommissionieranlage für effektives Kommissionieren ab Losgröße 1 ist flexibel verstellbar.
Die gefederte Saugplatteneinheit dieser Kommissionieranlage für effektives Kommissionieren ab Losgröße 1 ist flexibel verstellbar. (Bild: Eurotech)

Eurotech stellt sich mit einer weiterentwickelten Kommissionieranlage den Herausforderungen der „Losgröße 1“. Dazu kommissioniert die mit Fahrwagen und Saugrahmen ausgestattete Anlage von mehreren Palettenplätzen auf eine Kundenpalette – sicher und effizient und vor allem gesundheitsschonend für die Mitarbeiter.

Mit seiner weiterentwickelten Kommissionieranlage reagiert Eurotech auf die Anforderungen des sich verändernden Marktes: Individuelle Produktion und schnelle Lieferung werden verstärkt gewünscht, ja sogar erwartet, so das Unternehmen, und da müssten Produktion und Lager mithalten. Im Trend: Immer geringere Stückzahlen verlangten eine effizientere, kostengünstigere Produktion und Lagerführung.

Von der Lager- auf die Kundenpalette

Um flächige Lasten von Hand zu kommissionieren, sind normalerweise mehrere Mitarbeiter nötig. Eine vollautomatische Kommissionieranlage wie die von Eurotech arbeitet dagegen effizient und sicher für die Ware, die Qualität bleibt erhalten. Hinzu kommt, dass die körperliche Belastung für die Mitarbeiter entfällt – sie haben weniger „Rücken“ und noch dazu werden Arbeitsunfälle so weit es geht vermieden.

Die neue Kommissionieranlage besteht aus mehreren Palettenplätzen. Ein Fahrwagen mit Saugrahmen nimmt die Ware von bereitgestellten Paletten auf und legt diese auf der Kundenpalette ab. Über die Bedienoberfläche der Anlage legt ein Mitarbeiter die Quell- und Zielstationen sowie die zu kommissionierenden Mengen fest.

Vollautomatische Kommissionierung

Um eine vollautomatische Kommissionierung zu starten, benötigt die Anlage die Informationen, welche Saugkreise für die unterschiedlichen Lasten zu schalten sind. Diese Daten sind in einer Datenbank hinterlegt oder über einen Barcode registrierbar. Die Kommissionierung erfolgt danach vollautomatisch. Um Fehler zu vermeiden, sind in der Anlage verschiedene Sensoren verbaut. Die Kommissionieranlage vergleicht beispielsweise das Gewicht der angehobenen Platte mit den zuvor registrierten Daten. Stimmt das Gewicht überein, läuft die Anlage durch. Bei einer Abweichung unterbricht die Anlage den Vorgang und erstattet eine Fehlermeldung.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Eurotech

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45714092 / Fördertechnik)