Suchen

Paketzustellung Kontaktfreie Paketzustellung in Hamburg

| Redakteur: Gary Huck

In Städten ist es oft nicht einfach, die aktuellen Abstandsregelungen einzuhalten. Das IT-Unternehmen Parcellock will dabei helfen.

Firma zum Thema

Die Hamburg-Boxen lassen sich über das Smartphone bedienen.
Die Hamburg-Boxen lassen sich über das Smartphone bedienen.
(Bild: Parcellock)

Parcellock hat in Hamburg ein Abholnetzwerk für Pakete aufgebaut. Die Hamburg-Box wurde an mehreren Stellen in der Hansestadt eingerichtet. An diesen Paketstationen können Kunden ihre Sendungen kontaktlos selbstständig abholen. Bei der Einrichtung des Service arbeitete das IT-Unternehmen mit der Deutschen Bahn und der Stadt Hamburg zusammen. Die Abholstationen wurden dementsprechend an Bahnhöfen und Haltestellen des Hochbahnnetzes installiert.

Um Hamburg-Box zu nutzen, kann man sich bei Parcellock online registrieren. Über eine App wählt man dann aus, an welche Station das Paket geliefert werden soll. Will man es dort abholen, muss man das Smartphone mit dem Abholcode vor den Scanner der Box halten, diese öffnet sich dann. Auch ohne Registrierung könne man das Angebot nutzen. Über den Lieferdienst Hermes beispielsweise kann man die Hamburg-Boxen als Lieferziele auswählen. Dann erhält man eine Abhol-Tan, mit der die Sendung innerhalb der nächsten 72 Stunden geholt werden kann. Laut Parcellock beteiligen sich momentan Hermes, GLS und die DPD an dem Service.

(ID:46534302)