Flurförderzeuge Leistungsfähige Elektro-Schubmaster mit 360-Grad-Endloslenkung

Der Vierwege-Schubmaststapler DVSS ist das neueste Serienfahrzeug aus der Schmiede von Dimos. In engen Gängen kann er auch schwere Lasten bis 3 Tonnen in Höhen von bis zu 10,70 Metern wuchten.

Anbieter zum Thema

Mit dem neuen Elektro-Vierwege-Schubmaststapler DVSS von Dimos kommt ein flexibles Serienfahrzeug mit 360-Grad-Endloslenkung für schwere Lasten bis zu 3 Tonnen auf den Markt.
Mit dem neuen Elektro-Vierwege-Schubmaststapler DVSS von Dimos kommt ein flexibles Serienfahrzeug mit 360-Grad-Endloslenkung für schwere Lasten bis zu 3 Tonnen auf den Markt.
(Bild: Dimos)

Mehrwege-Seitenstapler im Langgutbereich sind die eigentliche Passion von Dimos Maschinenbau aus Petersberg bei Fulda. Für Anwender, deren Stapler typischerweise aber im Mischeinsatz gefahren werden – also beispielsweise Baustoffmärkte, der Stahl- oder Holzhandel, Hersteller von Türen und Fenstern oder Firmen aus dem Maschinenbau –, haben die Hessen jetzt einen neuen Elektro-Vierwege-Schubmaststapler im Angebot: den PU-bereiften DVSS (hinter dem Akronym verbirgt sich die Produktbezeichnung Dimos Vierwege-Schubmast-Stapler).

Wir haben uns dazu entschieden, das neue Fahrzeug serienmäßig in das Portfolio aufzunehmen. Dadurch profitiert der Kunde von einem Preisvorteil gegenüber speziell angefertigten Sonderlösungen.

Pascal Schütz, Vertriebsleiter Dimos

Weil Dimos bei seinen beiden Neuen, es gibt eine Variante mit 2 und eine mit 3 Tonnen Hebekraft, besonders auf reduzierte Abmessungen geachtet hat, können Anwender ihr Lager individuell aufstellen und den vorhandenen Raum optimal ausnutzen. Lenkung und Fahrantrieb der Dreiradfahrwerke sind vollelektrisch, funktionieren also völlig ohne hydraulische Komponenten – die Stapler werden damit energieeffizienter. Als Energiequelle dient entweder eine Blei-Säure-Batterie oder ein Lithium-Ionen-Akku. Gehoben und gesenkt kann die Last mit beiden Modellen bis zu 10,70 Meter, wobei der Anbieter empfiehlt, ab Hubhöhen von 7 Metern nur noch mit der Gabelträgerneigung zu arbeiten.

Der wendige, kompakt bauende DVSS ist mit Tragfähigkeiten von 2 und 3 Tonnen zu haben.
Der wendige, kompakt bauende DVSS ist mit Tragfähigkeiten von 2 und 3 Tonnen zu haben.
(Bild: Dimos)

Der Orbital-Drive, eine 360-Grad-Endloslenkung, ermöglicht eine schnelle Fahrtrichtungsänderung zwischen Längs-, Quer- oder Kreisfahrt – zeitintensive Wende- und Rangiermanöver gehören der Vergangenheit an, heißt es. Gebremste Lasträder helfen speziell im Langgutbereich, gleichmäßig beschleunigen und bremsen zu können. Wie der Hersteller angibt, handelt es sich beim DVSS, obwohl er in Serie produziert werde, „um mehr als ein Standardgerät“: Das Fahrzeug sei durch seine speziellen Funktionen flexibel und universell einsetzbar und auf zahlreiche Einsatzgebiete ausgelegt. Vertriebsleiter Schütz: „Trotz Serienprodukt darf der Anwender auf die Unterstützung durch unseren DVSS vertrauen, der seine Arbeit in gewohnter Dimos-Qualität verrichtet.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47970481)