Suchen

Personalie Mark Vogt neuer Vertriebsleiter bei TGW Systems Integration

Die TGW Systems Integration GmbH im oberösterreichischen Wels weitet ihre Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum sowie in Mittel- und Osteuropa aus. Zu diesem Zweck hat der Intralogistikanbieter Mark Vogt als neuen Vertriebsleiter engagiert.

Firmen zum Thema

Der neue TGW-Vertriebsleiter Mark Vogt verfügt über 15 Jahre einschlägige Erfahrung in der Intralogistik. Bild: TGW
Der neue TGW-Vertriebsleiter Mark Vogt verfügt über 15 Jahre einschlägige Erfahrung in der Intralogistik. Bild: TGW
( Archiv: Vogel Business Media )

Unter dem Motto „Leading Logistics Solutions“ entwickelt und realisiert die TGW-Gruppe Intralogistiklösungen weltweit. Seit 1. Juli 2011 zeichnet Mark Vogt für die Vertriebsaktivitäten bei TGW Systems Integration verantwortlich und betreut mit seinem Team Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und weiteren Ländern Mittel- und Osteuropas.

Systemintegrationsgeschäft genießt erste Priorität bei TGW

Der 43-jährige Vogt ist seit 15 Jahren in der Intralogistik tätig, zuletzt als Leiter Global Sales und Marketing. „Wir freuen uns, dass wir Herrn Vogt für diese Schlüsselposition in unserem Unternehmen gewinnen konnten“, sagt Thomas Berndorfer, Geschäftsführer von TGW Systems Integration. „Herr Vogt wird seine langjährige Branchenerfahrung und sein umfassendes Know-how bei uns einbringen und die Vertriebsaktivitäten weiter ausbauen.“

Die weitere Ausweitung des in den letzten Jahren konsequent aufgebauten Systemintegrationsgeschäfts steht für TGW an oberster Stelle. „Wir wollen erfolgreiche Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen ihrer Logistik so wirtschaftlich, nachhaltig und ergonomisch wie möglich zu meistern“, so der neue TGW-Vertriebsleiter Mark Vogt.

Deshalb wurde das Vertriebsteam noch um zwei weitere, sehr erfahrene Branchenexperten erweitert, wie TGW angibt: Swen Weidenhammer und Alexander Großkopf verstärken das Team um Mark Vogt ebenfalls seit dem 1. Juli 2011. Geschäftsführer Thomas Berndorfer will dadurch sicherstellen, „dass wir unseren Kunden bestmögliche Beratung und Unterstützung bieten, von der Lösungsfindung bis zum laufenden Betrieb einer Anlage.“

(ID:380575)