Suchen

Ersatzteillogistik Maschinenhändler vertraut Panopa-Logistikern

| Redakteur: Robert Weber

Für einen der größten Bau- und Materialumschlagmaschinenhändler Europas, die Kiesel GmbH, wird die Panopa Logistik GmbH im ersten Quartal 2012 die Abwicklung der zentralen Ersatzteillogistik übernehmen. Dazu errichtet der Neukunde ein neues Logistikzentrum in der Nähe von Frankfurt am Main, das Panopa mit Beginn der Zusammenarbeit im ersten Quartal 2012 bewirtschaften wird.

Firmen zum Thema

Noch eine Skizze, aber im ersten Quartal 2012 öffnet das neue Logistikzentrum in der Nähe von Frankfurt am Main. Bild: Panopa
Noch eine Skizze, aber im ersten Quartal 2012 öffnet das neue Logistikzentrum in der Nähe von Frankfurt am Main. Bild: Panopa
( Archiv: Vogel Business Media )

„Unser Auftraggeber möchte die Ersatzteillogistik künftig konzentrieren und zentral abwickeln, um seinen Kunden noch schnellere Reaktionszeiten bieten zu können“, sagt Rüdiger Buß, Vorsitzender der Geschäftsführung der Panopa Logistik GmbH.

Panopa übernimmt zentrales Ersatzteilmanagement für rund 45.000 Artikel

Der Maschinenhändler war von der logistischen Qualität von Panopa nach Besuchen an den Lagerstandorten Dortmund und Herten überzeugt, heißt es in einer Pressemitteilung. In den beiden Multi-User-Logistikzentren wickelt Panopa die Ersatzteillogistik für mehrere Hersteller aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Baumaschinen und Landtechnik ab.

Im neuen rund 10.000 m² großen Logistikzentrum, das derzeit vom Auftraggeber errichtet wird, übernimmt Panopa nach Fertigstellung das zentrale Ersatzteilmanagement für rund 45.000 Artikel. Das Ersatzeilspektrum reicht dabei von Kleinstteilen für die Hydraulik bis hin zu Großkomponenten wie zum Beispiel Ausleger.

„Jährlich müssen rund 50.000 Positionen im Wareneingang und 300.000 im Warenausgang abgewickelt werden“, sagt Rüdiger Buß. Panopa plant derzeit, insgesamt 40 Mitarbeiter am Standort neu einzustellen. Für den neuen Standort besteht zudem die Option, die Hallenfläche um weitere 10.000 m² zu erweitern. Rüdiger Buß: „Das eröffnet uns die Möglichkeit, weitere Kunden im Sinne unseres Multi-User-Konzeptes einzubinden.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 382798)