Schwertransport

Medizinische Weltneuheit geht in die USA

27.09.2011 | Redakteur: Bernd Maienschein

Fast 100 t wiegt das Cyclotron, das Arnold Schwerlast in rund sechs Wochen von Troisdorf nach San Diego in Kalifornien transportiert. Bild: Arnold Schwerlast
Fast 100 t wiegt das Cyclotron, das Arnold Schwerlast in rund sechs Wochen von Troisdorf nach San Diego in Kalifornien transportiert. Bild: Arnold Schwerlast

Varian Medical Systems beauftragte das Rimparer Familienunternehmen Arnold Schwerlast mit dem Transport eines Protonenbeschleunigers nach San Diego, USA. Die über 15 Mio. Euro teure Anlage ist eine Weltneuheit. Herausforderung: Der Protonenbeschleuniger ist schwach radioaktiv.

Varian Medical Systems mit Hauptsitz im kalifornischen Palo Alto ist der weltweit führende Hersteller von Produkten für die Strahlentherapie, die zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt werden. Kürzlich hat das High-Tech-Unternehmen den unterfränkischen Projektspediteur Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG beauftragt, einen neuen Protonenbeschleuniger in das dafür gebaute Krankenhaus in die USA zu transportieren.

Protonenbeschleuniger neue Haupttherapieform gegen Krebs

Die über 15 Mio. Euro teure Anlage ist eine Weltneuheit und wurde in Deutschland erstmalig für den Einsatz in den USA gebaut. Das Proton Therapie Center in San Diego (Scripps Proton Therapy Center) plante ein komplett neues Krankenhaus. Dort wird der Protonenbeschleuniger als neue Haupttherapieform eingesetzt. Das Budget lag bei 185 Mio. Dollar.

Etwa 2400 Patienten im Jahr sollen mit den Cyklotronen aus Deutschland behandelt werden. Die Eröffnung des Proton Therapie Center ist im Frühling 2013 vorgesehen.

Sechs Wochen Transportzeit von Bremerhaven nach San Diego

Das Stückgewicht liegt bei knapp 100 t und hat eine Länge von 6 sowie eine Breite von 4 m. Das aber ist nicht die einzige Herausforderung für die Spedition. Da die Apparatur im Herstellerwerk vor dem Transport auf Funktionalität geprüft werden musste, ist der Protonenbeschleuniger schwach radioaktiviert. Eine speziell für den Transport entwickelte Verpackung sorgt dafür, dass es beim Einsatz des Spezialfahrzeugs zu keinen Erschütterungen der Cyklotronen kommt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 384487 / Distributionslogistik)