Schiffsdiesel

Mega-Motor für Mega-Containerschiff

| Redakteur: Bernd Maienschein

Der für zwei verschiedene Leistungsbereiche optimierte W-X92-Motor hat die Werksabnahme bestanden.
Der für zwei verschiedene Leistungsbereiche optimierte W-X92-Motor hat die Werksabnahme bestanden. (Bild: WinGD)

Für die französische Reederei CMA CGM wird die Winterthur Gas & Diesel AG (WinGD) das erste Containerschiff der neuen Megaklasse mit einem Elfzylinder-Wärtsilä-W-X92-Motor ausrüsten.

Die Ladekapazität des neuen, in diesem Segment erstmalig in dieser Größe gebauten Containerschiffs beträgt über 20.000 TEU. Bis jetzt hat WinGD eigenen Angaben zufolge 180 Aufträge für die langsamlaufenden Diesel- und Dual-Fuel-(DF-)Zweitaktmotoren aus der Generation X erhalten. Der Wärtsilä W-X92 bietet dem Reeder zahlreiche Vorteile. So wurde der Motor für zwei verschiedene Leistungsbereiche optimiert. Damit kann CMA CGM sehr flexibel und schnell auf Marktentwicklungen reagieren und für sich den jeweils optimalen Verbrauch erzielen. Das neue Containerschiff mit einer Tragfähigkeit von 200.000 t, 400 m Gesamtlänge und 59 m Breite kann insgesamt 20.600 TEU-Container befördern und wird ab Ende 2017 in Betrieb sein. WinGD betont die sehr attraktiven Gesamtbetriebskosten des 11W-X92 Diesel: Geringer Brennstoffverbrauch und minimaler Wartungsaufwand – dies sind in der Branche entscheidende Faktoren.

Neuer Motor verbraucht wesentlich weniger Treibstoff

Beide Aspekte waren bei der Entwicklung der langsamlaufenden Wärtsilä-Zweitaktmotoren der Generation X primäre Produktziele. Der W-X92 bietet im Vergleich zu seinem erfolgreichen Vorläufer, dem Wärtsilä RTflex96C, bei etwa derselben Leistung zudem einen wesentlich geringeren Brennstoffverbrauch und eine erheblich geringere Drehzahl (80 U/min im Vergleich zu 102 U/min). Dadurch ist der Schiffsantrieb für die Mega-Containerschiffe sehr viel effizienter, wie es heißt.

„Der Containerschiffstransport ist das Rückgrat der Weltwirtschaft. Die Schiffe werden größer, um die größtmögliche Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Die Zweitaktmotoren der Generation X sind unser Beitrag zur Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit der gesamten Schifffahrtsbranche. Technisch betrachtet, führen unsere Motoren zu einem geringeren Brennstoffverbrauch, somit reduzierten CO2-Emissionen, und erfüllen die neuen globalen Vorschriften für Schadstoffemissionen“, sagt Martin Wernli, CEO der Winterthur Gas & Diesel AG mit Sitz im schweizerischen Winterthur.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43509302 / Management)