Suchen

Energieeffizienz Mobilkran kann spürbar Diesel sparen

Statt über 8 l Dieselkraftstoff zur Versorgung von Klimaanlage und Elektrik verbraucht der Grove-Mobilkran GMK 6400 jetzt nur noch etwa 2,1 l in der Stunde – dank einer Gemeinschaftsentwicklung von Webasto, Hatz und Grove.

Firmen zum Thema

Der Hatz-1D81C-Silent-Pack-Motor arbeitet unabhängig vom großen Mobilkranmotor und spart damit Dieselkraftstoff und Emissionen.
Der Hatz-1D81C-Silent-Pack-Motor arbeitet unabhängig vom großen Mobilkranmotor und spart damit Dieselkraftstoff und Emissionen.
(Bild: Hatz)

Basierend auf einem luftgekühlten Hatz-Einzylinder-Dieselmotor 1D81C Silent-Pack haben Webasto und Hatz ein Kombi-Aggregat entwickelt, das Klimaanlage und Stromverbraucher kostensparend und unabhängig vom Großmotor versorgt. Bisher wurden diese Einheiten vom Großmotor betrieben, der auch für den Fahrzeugantrieb zuständig ist. Das beutete, dass im Leerlauf eine große Menge Kraftstoff verbraucht wurde. Mit diesem neuen Konzept entsteht eine Reihe von Vorteilen, die insgesamt ein hohes Einsparpotenzial realisieren – es kann viel Kraftstoff gespart werden, die Betriebsstunden des Großmotors reduzieren sich deutlich und damit auch der Wartungsaufwand. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass bedingt durch die geringeren Betriebsstunden des Hauptmotors der Wiederverkaufswert steigt. Dadurch ist die Amortisationszeit des Hilfsaggregats sehr kurz. Unter dem Namen Engine-Off APU haben Webasto und Hatz diese Einheit, die auch in spezifizierter Form in Baumaschinen, Nutzfahrzeugen oder Binnenschiffen zum Einsatz kommt, entwickelt.

Bildergalerie

Verwendet wird der Hatz-Dieselmotor 1D81C mit 9.6 kW (bei 3000 Umdrehungen pro Minute) und 667 cm³ Hubraum. Ausgerüstet ist er mit einer Massenausgleichswelle, um einen vibrationsarmen Lauf zu gewährleisten. Damit er auch leise arbeitet, wurde die Silent-Pack-Variante gewählt. Durch die Verwendung der Schallkapsel betragen die Geräuschemission im 7-m-Radius lediglich 74 db (A). Für die APU wurde er speziell ausgerüstet. Neben dem Standardlieferumfang gehören eine Bodenwanne, ein Verdichter, eine zusätzliche Lichtmaschine und eine Fernstartautomatik dazu. Webasto hat die umfangreiche Konstruktionserfahrung von Hatz als guten Grund gesehen, diesen Motor in beschriebener Spezialausführung für die APU zu verwenden. Die komplett montierte und unter Volllast geprüfte kompakte Einheit stand Webasto dann zur Verfügung, um sie mit der weiteren notwendigen Technik wie Schaltung, Klimakomponenten, Verkabelung und Grundrahmen zu versehen. Die Kälteleistung beträgt bis zu 8 kW und die Stromversorgung bis zu 55 A Dauerleistung.

(ID:43073686)