Arbeitsschutz Neue Anti-Virus-Schutzfolie

Avery Zweckform bietet ab sofort eine langanhaltende Schutzlösung vor dem Kontakt mit Krankheitserregern an Griffen, Schaltern und Handläufen an. Deren antimikrobielle Wirkung halte mindestens ein Jahr vor.

Firmen zum Thema

Häufig berührte Flächen wie Türklinken lassen sich jetzt mit einer dauerhaft antimikrobiell wirkenden Schutzfolie von Avery Zweckform überziehen.
Häufig berührte Flächen wie Türklinken lassen sich jetzt mit einer dauerhaft antimikrobiell wirkenden Schutzfolie von Avery Zweckform überziehen.
(Bild: Avery Zweckform)

Die unter dem Produktnamen „Antimikrobielle Etiketten erhältliche selbstentkeimende Schutzfolie von Avery Zweckform wird einfach aufgeklebt – fertig. Laut Hersteller entfernt sie 99,9 % aller Keime wie Viren oder Bakterien. Wie es heißt, ist die Wirksamkeit der Schutzfolie klinisch getestet und von unabhängigen Instituten gemäß ISO-22196-Prüfung (Messung von antibakterieller Aktivität auf Kunststoff- und anderen porenfreien Oberflächen) bestätigt.

Licht und Sauerstoff aktivieren kontinuierlich neu

Der große Vorteil bei der Anwendung dieses Schutzfolie: Sind Kontaktflächen einmal mit der Folie versiegelt, müssen sie nach einer Berührung nicht gleich wieder desinfiziert werden. Auch wenn die antimikrobiell wirkenden Etiketten auf das eigene Wunschformat zugeschnitten werden, behalten sie ihre Schutzwirkung voll, wie es heißt. Die Schutzwirkung des besonders strapazierfähigen Folienmaterials wird durch Licht und Sauerstoff kontinuierlich neu aktiviert. Dabei sind die Folie und ihre Beschichtung wasser- und reißfest, widerstehen Öl-, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln und funktionieren zuverlässig in einem Temperaturbereich zwischen -20 und 80 °C. Deshalb ist die Folie auch gut geeignet für die Anwendung in Produktion und Logistik.

Die auf einem Trägerpapier befindliche Schutzfolie wird einfach davon abgezogen und aufgeklebt. Weil sie mit einem permanent haftenden Klebstoff versehen ist, hält sie auch bei häufiger Benutzung des beklebten Gegenstands zuverlässig. Die Avery-Zweckform-Etiketten besitzen noch ein weiteres Plus: Sie lassen sich wie normale Folienetiketten mit individuellen Hinweisen bedrucken – entweder mit dem eigenen Laserdrucker oder vom Druckservice von Avery Zweckform. Allerdings entfalten nur die unbedruckten Stellen der Folie ihre volle antimikrobielle Wirkung.

(ID:47002388)