Suchen

Handelslogistik Odlo löst Lager auf – neue Logistikzentrale entsteht am Niederrhein

Redakteur: Robert Weber

Das kommende Jahr wird für den Schweizer Sportartikelhersteller Odlo eine logistische Meisterprüfung. Die Eidgenossen bauen in Brüggen-Bracht am Niederrhein ein neues Logistikzentrum. Anfang 2014 sollen die bisherigen Standorte in die neue Logistikimmobilie integriert werden.

Firmen zum Thema

Das neue Lager soll die Logistik von Odlo zusammenführen.
Das neue Lager soll die Logistik von Odlo zusammenführen.
(Bild: Dr- Thomas + Partner)

Unterstützt wird das Unternehmen durch die Berater von Dr. Thomas + Partner. Der Plan: Bis Anfang 2014 sollen die bestehenden Standorte, einschließlich dem bisherigen Zentrallager Brüggen, sukzessive unter rollendem Rad aufgelöst und deren Funktionen in das neue Lager, das bis Ende 2013 den Betrieb aufnimmt, integriert werden. In der Übergangsphase wird daher teilweise ein Parallel-Betrieb erforderlich, der sowohl logistische als auch buchhalterische Herausforderungen bereithält. Hierfür wird das Odlo-Logistik-System von den Beratern um entsprechende Funktionen erweitert, die eine reibungslose Migration ermöglichen.

Zudem werden im Zuge des aktuellen Projektes Systemoptimierungen durchgeführt, die die internen Logistikabläufe weiter verbessern und die Leistung am neuen Standort zusätzlich erhöhen. Dazu gehören:

• Die Anbindung der untergelagerten Fördertechnik-Steuerung (SPS) der Overbeck Fördertechnik GmbH, inklusive Routing-Vorgabe der Versand-Einheiten als Vorstufe der Einführung eines Materialflussrechners.

• Die Optimierung der Retouren-Bearbeitung und Bildung von Mischkisten in der Lagerhaltung.

• Die Einbindung eines neuen Versandsystems für die EDI-Übermittlung an Frachtführer und dem standardisierten Druck von Versandetiketten.

• Die Erweiterung der Wareneingangsabwicklung, beispielsweise um die Erfassung von Komplett- und Mischpaletten unter Verwendung der GS1-Standards zu ermöglichen.

Derzeit arbeiten alle Projektpartner unter Hochdruck an der pünktlichen Fertigstellung der Komponenten. Ab Februar 2014 soll die gesamte Odlo-Logistik über den neuen Standort abgewickelt werden. Dann steht den Schweizer Sportartikeln eine Lagerfläche von 26.000 m² mit 85.000 Lagerplätzen zur Verfügung, auf der wiederum zirka 150.000 Positionen pro Monat gepickt werden können.

(ID:42405708)