Logistikimmobilien

Panattoni investiert 100 Mio. Euro in „City Docks“

| Redakteur: Bernd Maienschein

Panattoni Europe investiert 100 Mio. Euro in stadtnahe Businessparks – in Europa fließen in den nächsten drei Jahren rund 1,2 Mrd. Euro in solche citynahen Immobilienlösungen.
Panattoni Europe investiert 100 Mio. Euro in stadtnahe Businessparks – in Europa fließen in den nächsten drei Jahren rund 1,2 Mrd. Euro in solche citynahen Immobilienlösungen. (Bild: Panattoni)

Der Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien Panattoni richtet sich auf einen wachsenden Bedarf an citynahen Immobilien für Wirtschaft und Gewerbe ein. Dazu will man in den nächsten sechs Monaten alleine in Deutschland rund 100 Mio. Euro in citynahe Businessparks investieren.

In Deutschland schafft der Projektentwickler Panattoni in Ergänzung zu den großflächigen Logistikparks ein zusätzliches Angebot: Kleinteiligere, flexible Einheiten, die in einem Businesspark zusammengefasst werden, sollen den spezifischen Bedarf der regionalen Wirtschaft und des Gewerbes erfüllen. Das Besondere daran: Panattoni errichtet die „City Docks“ spekulativ, das heißt ohne vollständige Vorvermietung.

Neues Geschäftsfeld für Panattoni

Das neue Geschäftsfeld, das unter der Marke „City Docks by Panattoni Europe“ vermarktet wird, wird von Mike Evers als Head of Business Development Business Parks geleitet, der zuvor beim britischen Entwickler Segro tätig war.

Fred-Markus Bohne, Managing Partner Panattoni Europe, erklärt: „Wir werden die Nachfrage nach dieser Art von Immobilien mit ganzer Kraft decken, genauso wie wir weiterhin führend in der Errichtung von großflächigen Logistikparks agieren werden. Die Wirtschaft wird immer dynamischer, die Nähe zu den Verbrauchern immer wichtiger. Außerdem müssen die Unternehmen angesichts des Fachkräftemangels attraktive Bedingungen für die Mitarbeiter schaffen, um im Wettbewerb Vorteile zu haben. Dem tragen wir mit dem neuen Konzept der Businessparks Rechnung.“

Die „City Docks“ werden dabei in verkehrsgünstiger Lage in der Innenstadt oder am Stadtrand errichtet. Die Einheiten sind ab 500 m² Fläche anzumieten. Die Hallen verfügen über eine Deckenhöhe von 5,75 m UKB (Unterkante Binder). Die „City Docks“ werden in attraktivem Design in energieeffizienter Bauweise errichtet und beinhalten moderne Büro- und Sozialflächen, wie es heißt.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Panattoni Europe

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45535157 / Management)