Suchen

Flurförderzeuge Sabine Neuß leitet Linde-Produktion

Gabelstapleranbieter Linde Material Handling (Linde-MH) mit Stammsitz Aschaffenburg steigert die Frauenquote in seiner Führungsriege und hat Sabine Neuß in die Geschäftsführung berufen. Die Maschinenbau-Ingenieurin wird ab dem 1. Januar 2013 als Chief Operating Officer (COO) das Ressort Produktion bei Linde leiten.

Firmen zum Thema

Folgt bei Linde-MH Otmar Hauck als Ressortleiterin Produktion: Dipl.-Ing. Sabine Neuß.
Folgt bei Linde-MH Otmar Hauck als Ressortleiterin Produktion: Dipl.-Ing. Sabine Neuß.
(Bild: TRW)

Der Aufsichtsrat der Linde Material Handling GmbH hat Sabine Neuß für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsleitung bestellt. Neuß ist derzeit Geschäftsführerin der ebenfalls in Aschaffenburg ansässigen TRW Automotive Safety Systems GmbH. Zuvor hatte sie verschiedene technische Führungspositionen bei den Automobilzulieferern Behr und Brose Fahrzeugteile inne. Ihr Studium mit der Fachrichtung Fertigungstechnik absolvierte die Maschinenbau-Ingenieurin an der Fachhochschule Coburg.

Führungserfahrung in Produktionswerken und -linien

Theodor Maurer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Linde Material Handling: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Frau Neuß, die über eine breite Erfahrung in der Leitung von Produktionswerken und Produktionslinien verfügt und als Führungspersönlichkeit ausgezeichnet zu Linde Material Handling passt.“ Gleichzeitig dankte Maurer dem scheidenden COO Otmar Hauck für die ausgezeichnete Unterstützung und erfolgreiche Arbeit bei der Optimierung der weltweiten Produktion von Linde Material Handling. Auf Ebene der Kion-Group-Geschäftsführung wird die Position des COO, die Hauck auch dort inne hatte, nicht nachbesetzt.

Gordon Riske, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kion-Group und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Linde-MH: „Sabine Neuß ergänzt die Geschäftsführung unserer Marke Linde in idealer Weise. Sie wird auf den Erfolgen von Otmar Hauck aufsetzen und einen wichtigen Beitrag für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von Linde leisten. Herrn Hauck danke ich sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit in den letzten vier Jahren bei der Einführung markenübergreifendes Standards in Entwicklung, Einkauf, Produktion, Arbeitssicherheit und Qualität.“

(ID:36951480)