Suchen

Digitalisierung Salt Solutions will zum Partner für digitale Transformation werden

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Salt Solutions hat sein Betriebsportfolio um einen neuen Geschäftsbereich erweitert. Damit will die AG ihr Beratungsangebot in den Fachbereichen Supply Chain Management und digitale Transformation ausbauen.

Firmen zum Thema

Udo Bungert wird Leiter des neuen Geschäftsbereichs bei Salt Solutions.
Udo Bungert wird Leiter des neuen Geschäftsbereichs bei Salt Solutions.
(Bild: Salt Solutions)

Salt Solutions hat den neuen Geschäftsbereich „Supply-Chain-Management-Beratung und digitale Transformation“ gegründet. Das Angebot der Abteilung wird unter anderem die drei Beratungsblöcke Transformation, Potenzialanalyse und Reifegradermittlung umfassen. Mit Udo Bungert habe man einen erfahrenen Experten auf dem Gebiet als Leiter des neuen Geschäftsbereichs gewinnen können, heißt es von Unternehmensseite.

„Durch den neuen Geschäftsbereich bündeln wir nicht nur unsere Beratungskompetenzen im Supply Chain Management, sondern erschließen uns auch völlig neue Themenfelder“, erklärt Hans Christoph Dönges, Vorstand. „So können wir unsere Kunden zukünftig noch umfassender beraten und ihnen auch in Analyse- und Planungsphasen zur Seite stehen.“ Im Rahmen der Reifegradermittlung überprüft Salt Solutions beispielsweise die Supply-Chain-Management-Prozesse, die digitalen Grundlagen und die IT-Technologien von Auftraggebern.

Fachwissen praxisnah an die Kunden bringen

Der neue Bereichsleiter Udo Bungert verantwortete zuletzt den Geschäftsbereich „digitale Prozessberatung“ in der Fertigungsindustrie bei Profi. Davor war er für Orbis, IDS Scheer und J&M (EY) tätig. „Salt Solutions ist für mich das perfekte Unternehmen, um unsere Erfahrung in der Prozess- und SAP-Beratung in der Industrie mit Technologiekompetenz im bereich SAP-Lager- und Produktionsanwendungen zu kombinieren“, sagt er.

Hier gibt's weitere Beiträge zu Salt Solutions!

(ID:44983138)