Suchen

Logistik-Events „Schnacken und kochen“ im Livestream aus Hamburg

Vier Gastgeber, zwei Gäste und ein Sushi-Chef zusammen in einer Küche: Das ist der Stoff, aus dem der „Sushi Bowl 2020“ besteht – der erste „Kitchen Talk“ in der Logistik- und Supply-Chain-Szene.

Firmen zum Thema

Das neue Format „Virtual Sushi Bowl 2020“ aus Hamburg startet am 12. November 2020.
Das neue Format „Virtual Sushi Bowl 2020“ aus Hamburg startet am 12. November 2020.
(Bild: Maienschein)

Am Donnerstag, den 12. November haben sich Initiator Carsten Siebe und seine drei Co-Gastgeber Andreas Franke, Ludger Tillmann und Stephan Meyer für den ersten interaktiven „Kitchen Talk“ der Logistik- und Supply-Chain-Szene zwei interessante Gäste eingeladen: die Unternehmerin, Investorin und Multi-Aufsichtsrätin Frauke Heistermann und den Bestseller-Autor, Berater, Kolumnist und Referent Dr. Markus Baumanns. 90 min lang soll diskutiert, gekocht, vielleicht auch gestritten und sicher gelacht werden. Und so ganz nebenbei lernen Gäste, Gastgeber und natürlich auch die Zuschauer im Livestream aus Hamburg einige Basics von einem Sushi-Chef.

Das gemeinsame Kochen schafft eine ganz besondere Atmosphäre.

Stephan Meyer, Co-Gastgeber

Für Co-Gastgeber Meyer ist diese Situation „perfekt für eine ungefilterte, ehrliche und bewusst kontroverse Beleuchtung dringender Themen, die sich der Logistik in den nächsten zehn Jahren stellen und die diese Branche radikal verändern werden“. Was bedeutet das für die Logistiker? Was muss jetzt getan werden, um Teil der Lösung und nicht Teil des Problems zu werden? Man darf gespannt sein, denn die Gastgeber versprechen „Klartext statt diplomatisch verwaschener Referate“. Wer sich einen kleinen Appetithappen holen möchte, der ist hier richtig.

(ID:46952363)