Integrationserlaubnis Schnittstelle für Logistikdienstleistungen hat SAP-Zertifikat

Redakteur: Peter Königsreuther

EPG gibt bekannt, dass das Tool Contract and Billing 4 jetzt mit der entsprechenden EPG-Schnittstellen-Software in die SAP-Umgebung S/4HANA eingebunden werden darf.

Firmen zum Thema

Angenommen! Die Ehrhardt Partner Group (EPG) lässt wissen, dass ihre Schnittstellen-Software für das Produkt Contract and Billing 4 (CnB) SAP-zertifiziert ist. Anwender können das EPG-Produkt nun in ihre SAP-Umgebung integrieren.
Angenommen! Die Ehrhardt Partner Group (EPG) lässt wissen, dass ihre Schnittstellen-Software für das Produkt Contract and Billing 4 (CnB) SAP-zertifiziert ist. Anwender können das EPG-Produkt nun in ihre SAP-Umgebung integrieren.
(Bild: EPG)

Aufgrund der SAP-Zertifizierung für diese EPG-Software können Anwender ihr Contract-and-Billing-4-Tool jetzt in ihr SAP-System implementieren, betont EPG. Zertifiziert wurde dabei die nötige Schnittstellen-Software. Contract and Billing 4 (CnB) an sich ist eine softwarebasierte Vertrags- und Abrechnungsmöglichkeit zur Verwaltung von Verträgen und Rechnungen, so EPG.

Leistungsabrechnung schnell und lückenlos

Die Aufgabe der Software ist es, bei den Anwendern Ausfallzeiten zu minimieren, Leistungen preisgenau zu dokumentieren und Rechnungen auf Basis der vereinbarten Verträge zu erstellen. Wer das System in SAP integriert, dem schenkt es auch den Vorteil, dass alle Informationen für die Buchhaltung gleich an das ERP-System SAP-HANA übergeben werden. Übrigens könnten auch Leistungen, die über die vertraglichen Vereinbarungen hinaus gehen, über CnB erfasst werden. Insgesamt verkürze sich der Rechnungsprüfungsprozess, der Zeitaufwand für Gutschriften oder Stornovorgänge entfalle.

(ID:47486085)