Suchen

Räder und Rollen Schwerlast-Heberollen mit nivellierbarer Bauhöhe

Blickle hat eine neue Serie von Schwerlast-Heberollen auf den Markt gebracht, mit denen sich Maschinen und andere Großgeräte einfach und sicher verfahren und positioniert lassen. Die Doppelrollen haben einen stabilen Stand und eine nivellierbare Bauhöhe für besonders präzise Anwendungen.

Firma zum Thema

Die Schwerlast-Heberollen der neuen Serie HRLSD wollen durch einen stabilen Stand und ihre nivellierbare Bauhöhe überzeugen.
Die Schwerlast-Heberollen der neuen Serie HRLSD wollen durch einen stabilen Stand und ihre nivellierbare Bauhöhe überzeugen.
(Bild: Blickle)

Die Schwerlast-Heberollen der Serie HRLSD zeichnen sich nach Herstellerangaben durch ihre robuste, stahlgeschweißte Konstruktion aus. Im Standard sind die Doppelrollen mit zwei verschiedenen Radvarianten zu haben: entweder aus hochwertigem, bruchfestem Polyamid 6 oder mit einem Radkörper aus stabilem Grauguss und dem spurlosen Polyurethan-Laufbelag Blickle Extrathane. Das Gehäuse ist staub- und spritzwassergeschützt, die Tragkraft der Rollen beträgt im Standardbereich je nach Ausführung bis zu 1300 kg. Damit lassen sich auch schwere Maschinen zuverlässig fixieren und sicher bewegen, so Blickle.

Unebener Boden macht keine Probleme

Die Gesamthöhe der Heberollen ist mit dem verstellbaren Feststellfuß, der in eine Führungshülse eingebettet ist, zwischen 170 und 210 mm frei wählbar. Die Fußhöhe lässt sich schnell und einfach per Gabelschlüssel verstellen. Auf diese Weise können Anwender auch Bodenunebenheiten nivellieren – sowohl am Feststellfuß für den statischen wie auch am Rad für den dynamischen Betrieb. Die Schwerlast-Heberollen bieten damit Standsicherheit auch bei schwingungserzeugenden Anwendungen. Im mobilen Zustand verfügen sie mit bis zu 40 mm über eine großzügige Bodenfreiheit.

Der Raddurchmesser der Heberollen beträgt 125 mm. Zwei eingepresste Kugellager sorgen für einen leichtgängigen Lauf. Befestigt werden die Rollen über eine Anschraubplatte mit den Maßen 175 mm × 140 mm. Sie eignen sich für stationäre Anlagen, die nur gelegentlich bewegt werden müssen – zum Beispiel Betriebseinrichtungen oder Fertigungsmaschinen. Für den Einsatz in sensiblen Umgebungen, wie etwa der Mikroelektronik, bietet Blickle die Schwerlast-Heberollen auf Anfrage auch mit elektrisch leitfähigen Polyamid-Rädern an.

(ID:44367755)

Über den Autor