Suchen

Verpackungstechnik Seemäßige Verpackung von Logwin zertifiziert

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Der Logistikdienstleister Logwin ist für seemäßige Verpackungen zertifiziert. Beim Audit musste Logwin unter anderem nachweisen, dass die Holzverarbeitungsmaschinen für diesen Einsatz zugelassen und die Mitarbeiter entsprechend qualifiziert sind.

Firma zum Thema

Am Standort Traiskirchen übernimmt Logwin auch das sogenannte Einhausen: Jede Palette erhält eine Verkleidung aus zertifiziertem, schädlingsfreiem Holz.
Am Standort Traiskirchen übernimmt Logwin auch das sogenannte Einhausen: Jede Palette erhält eine Verkleidung aus zertifiziertem, schädlingsfreiem Holz.
(Bild: Logwin)

Vom Einkauf der Packmittel bis zum Stauen der Container übernimmt Logwin zahlreiche Services für einen sicheren Seefracht-Transport. Ein Beispiel für besonders anspruchsvolle Verpackungslösungen ist die Zusammenarbeit mit Alstom. In Traiskirchen verpackt der Hersteller für seinen langjährigen Kunden sensible elektronische Anlagen, die anschließend per Seefracht zum Beispiel über Hamburg und Mumbai nach Bhutan gehen.

Individuelle Verpackungen

Die Verpackung der zu transportierenden Komponenten lässt sich nicht standardisieren. Deshalb ermittelt Logwin für alle Einzelteile zunächst die genauen Maße. Anschließend ordert der Logistikdienstleister die Verpackungsmaterialien bei seinen Lieferanten in Österreich; Standardutensilien wie Sperrholzplatten oder Trockenmittel hält Logwin stets vorrätig.

Palette wird mit zertifiziertem Holz verkleidet

Bei elektronischen Gütern muss das Material nicht nur vor Nässe, Schmutz und Extremtemperaturen schützen – für den sicheren Transport sind zudem elektrostatische Spezialfolien erforderlich sowie Füllstoffe, die Erschütterungen dämmen. Die verpackten Einzelteile stapeln die Mitarbeiter auf Paletten. Der letzte Schritt vor dem Stauen im Container ist das sogenannte Einhausen: Die Palette erhält eine Verkleidung aus zertifiziertem, schädlingsfreiem Holz, die sie vollständig umgibt.

Rundum-Betreuung ausschlaggebendes Kriterium

„An der Zusammenarbeit mit Logwin schätzen wir die Rundum-Betreuung – vom Abmessen der einzelnen Teile bis zur Containerverladung liegt alles in einer Hand“, sagt Johannes Trobollowitsch, technischer Einkäufer bei der Alstom Austria GmbH. Neben der Lademittelbeschaffung und dem Spezialverpackungsbau berät Logwin in Traiskirchen seine Kunden auch bei der Wahl von Verpackung und Versicherung, verwiegt die Fracht und erstellt Packlisten, organisiert Zwischenlagerungen und übernimmt die Transport- sowie Exportzollabwicklung.

(ID:42272105)