Suchen

Neubau Stärkung für norddeutsches Filialnetzwerk

| Redakteur: Gary Huck

Auch jetzt schadet es nicht, schon an die Zukunft zu denken und weiter zu planen. Rewe macht das und hat nun ein neues Distributionszentrum in Norddeutschland in Auftrag gegeben.

Firmen zum Thema

Ein zentrales Element im Rewe-Distributionszentrum wird ein OPM-System sein.
Ein zentrales Element im Rewe-Distributionszentrum wird ein OPM-System sein.
(Bild: Witron)

Die Supermarktkette Rewe hat Witron damit beauftragt, im norddeutschen Henstedt-Ulzburg ein Distributionszentrum zu planen und zu realisieren. Ab August 2022 sollen von dort aus 350 Rewe-Filialen beliefert werden. Zur Ausstattung des Neubaus werden laut Witron verschiedene Intralogistiklösungen wie Order Picking Machinery (OPM), Dynamic Picking System (DPS), Car Picking System (CPS) und Display Pallet Picking (DPP) gehören.

Im Distributionszentrum sollen an Spitzentagen bis zu 165.000 Handelseinheiten kommissioniert werden. In der 86.500 m² großen Anlage könnten über 12.000 verschiedene Artikel aus dem Frische- und Trockensortiment gelagert werden. Nach Angaben von Rewe soll die Lieferkette des Unternehmens durch das Projekt effizienter, nachhaltiger und krisensicherer werden.

(ID:46499455)