Suchen

Industrieverpackungen Twistpac-System fixiert Verpackungsgut mit Folie auf Wellpappe-Tray

| Autor / Redakteur: Lubomir Kroupa / Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Um seine verschieden großen Hydraulikkomponenten schnell und sicher zentral verpacken zu können, setzt Hawe Hydraulik das Twistpac-System des Verpackungsexperten Pack 2000 ein. Es fixiert das Produkt mit Folie maschinell auf einem Tray aus Wellpappe, spart dabei Verpackungsmaterial ein und punktet mit einfacher Handhabung.

Firma zum Thema

Das Twistpac-System umwickelt das zu verpackende Produkt automatisch mit Folie und fixiert es so sicher auf dem Tray. Bild: Pack 2000
Das Twistpac-System umwickelt das zu verpackende Produkt automatisch mit Folie und fixiert es so sicher auf dem Tray. Bild: Pack 2000
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit 60 Jahren Tradition ist Hawe Hydraulik ein zuverlässiger Entwicklungspartner für Hydrauliklösungen und produziert am Standort Deutschland. Das Leistungsspektrum des Familienunternehmens umfasst neben professioneller Beratung auch Projektierung und sämtliche Dokumentation vom Schaltplan bis zur 2D- beziehungsweise 3D-Einbauzeichnung – vom Prototypen bis zur Serienfertigung.

Standardisiertes Verfahren für die Verpackung gesucht

Bei der Entwicklung neuer Produkte legt das Unternehmen die Messlatte hoch: Außer Funktionalität, hoher Qualität und langer Lebensdauer wird den hauseigenen Systemlösungen auch abverlangt, besonders energiesparend und umweltschonend zu arbeiten und wenig Gewicht und Raumbedarf für den Eigenbau aufzuweisen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Damit die technisch teilweise empfindlichen Teile über das weltweite Vertriebsnetz die Kunden nicht nur entsprechend geschützt, sondern auch effizient und hochwertig verpackt erreichen, suchte Hawe Hydraulik nach einem standardisierten Verfahren für die Verpackung: Es sollte zentral, einfach und für alle Produkte anzuwenden sein. Bisher wurde, je nach Bedarf, auf Papierpolster und PU-Schaum zurückgegriffen.

Dies erwies sich in der Praxis für viele Produkte jedoch als umständlich und zeitaufwendig. Da es sich zudem nicht um standardisierte Verpackungen handelte, war der Anspruch an die Mitarbeiter, überflüssigen Materialverbrauch beim Verpacken zu vermeiden, hoch.

Variantenreiches Twistpack

Mit Pack 2000 verband Hawe Hydraulik bereits eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft. Um das Verpackungsproblem der Hydraulikexperten zu lösen, stellte Pack 2000 zwei Systeme der Twistpac-Reihe im Freisinger Werk auf. Die Entscheidung für Twistpac fiel aufgrund der breiten Produktpalette von Hawe Hydraulik mit stets verschiedenen Ausführungen der Produkte in Form, Größe und Gewicht, die das Verpackungssystem spielend meistert.

Twistpac existiert als Verpackungssystem in mehreren Varianten. Mit seiner Hilfe entsteht innerhalb weniger Sekunden eine polsternde und fixierende Schutzverpackung. Das eigentliche System funktioniert dabei immer gleich: Produkte werden auf einem Wellpappenzuschnitt, dem sogenannten Tray, platziert und anschließend maschinell, schnell und einheitlich mit Folie umwickelt.

Die Gegenstände sind durch die Folie sicher und fest auf dem Tray fixiert – in einen Umkarton verstaut, ist die Ware optimal geschützt. Die Verpackung macht beim Kunden einen optisch hochwertigen Eindruck und entspricht damit dem Produktimage. Die Trays werden maßgeschneidert entwickelt und können je nach Anforderung, Größe und Gewicht des Produkts ganz unterschiedlich aussehen: geknickt oder holzverstärkt, bei Bedarf auch mit Positionierungsausschnitten, auf denen mehrere Produkte optisch ansprechend eingelegt und sicher fixiert sind.

Eine Twistpac-Variante ist für die Verwendung an eher leichten bis mittelschweren Produkten konzipiert. Die Maschine faltet dabei die Seiten des Trays nach unten, anschließend wird dieses zusammen mit dem darauf platzierten Produkt mit Folie umwickelt. Durch die Faltung entsteht zusätzlich ein nach unten polsternder Effekt.

Twistpac reduziert Transportschäden

Bei der zweiten Twistpac-Variante entfällt eine Faltung: Da die Maschine für die Verpackung schwerer Produkte entwickelt wurde, fixiert sie das jeweilige Packstück einfach auf dem flachliegenden Tray. Abhängig von Größe und Gewicht des Produkts kommen wahlweise mehrlagige Wellpapp-Trays zur Anwendung, bei besonders schweren Gegenständen ist die Verstärkung des Trays mit einer starren Holzplatte möglich.

Die Vorteile von Twistpac sind vielfältig: Da die Produkte mittels Folie fest fixiert und damit sicher im Karton geschützt werden, kommt es beim Transport zu weniger Schäden und daraus entstehenden Reklamationen. Als Verpackungssystem ermöglicht Twistpac außerdem besonders flexibles Verpacken – einfach in der Handhabung und sehr materialsparend.

Dank einer automatischen Tray-Erkennung innerhalb der Maschine können auch Produkte, die in Größe und Gewicht stark variieren, im chaotischen Wechsel verpackt werden – und das genauso schnell und einfach wie Seriengüter. Fixierfolie und variable Fahrgeschwindigkeit sind stufenlos steuerbar, wodurch sich auch hochempfindliche Packgüter mit der Maschine sicher verpacken lassen: Je nach Bedarf kann ein Tray entweder vollständig umwickelt oder nur an weniger empfindlichen Stellen fixiert werden.

Integrierbar in alle Versandprozesse

Twistpac lässt sich als Gesamtsystem in alle Versandprozesse integrieren. Gleichzeitig spart das System Lager- und Logistikkosten: Die flach angelieferten Trays nehmen bei der Lagerung nur wenig Platz in Anspruch. Sie werden erst dann geformt, wenn sie zum Einsatz kommen und just in time am Arbeitsplatz hergestellt – die Lagerung volumenintensiver Verpackungen entfällt. Dass nur noch eine Lösung zur Verpackung unterschiedlicher Produkte nötig ist, reduziert gleichzeitig den administrativen Aufwand für Bestellung und Lagerhaltung.

Durch die technischen Möglichkeiten des Twistpac-Systems kombiniert mit dem Entwicklungs-Know-how von Pack 2000 beim Tray-Design hat Hawe Hydraulik nun ein universelles und effizientes Verpackungssystem zur Verfügung. Dem Unternehmen reichen jetzt insgesamt vier verschiedene Trays, um eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte verpacken zu können – unabhängig von deren Form, Größe und Gewicht.

Mit einem System alle Anforderungen an die Verpackung abgedeckt

Seit Hawe Hydraulik mit Twistpac verpackt, kann das Unternehmen in vielen Bereichen sparen. Zum einen wurde das Verpackungsmaterial auf ein Minimum an Standardgrößen reduziert. Beispielsweise kommen nur noch vier Standardkartons zum Einsatz, wo früher 15 nötig waren. Auch zusätzliches Füllmaterial entfällt – Twistpac deckt mit einem System alle Anforderungen an die Verpackung ab.

Die Kunden von Hawe Hydraulik schätzen die Twistpac-Verpackungen ebenfalls: Die Verpackung wirkt nicht nur besonders hochwertig und bietet dem Produkt sicheren Transportschutz, sie ist im Gegensatz zu PU-Schaum gleichzeitig einfach zu entsorgen.

Lubomir Kroupa ist Leiter Produktmanagement und Twistpac-Verantwortlicher der Pack 2000 GmbH in 84034 Landshut.

(ID:383616)