Suchen

Fördertechnik UV-resistente Bänder für Hygieneaufgaben

Redakteur: Gary Huck

Bei der Desinfektion von Förderbändern setzen immer mehr Unternehmen auf UV-Lösungen. Die Fördertechnik wird dabei besonders beansprucht. Forbo hat dafür Produkte entwickelt.

Firma zum Thema

Förderbänder ohne spezielle Beschichtung können unter UV-Licht spröde werden.
Förderbänder ohne spezielle Beschichtung können unter UV-Licht spröde werden.
(Bild: Forbo)

Forbo setzt bei Förderbändern im Hygienebereich auf UV-C-Resistenz. Über die Jahre habe das Unternehmen seine Beschichtungen in diesem Bereich kontinuierlich weiterentwickelt. Herkömmliche Förderbänder können unter der UV-C-Strahlung (Wellenlänge von 280 bis 100 nm), die zur Desinfektion verwendet wird, reißen oder brüchig werden. Die Oberfläche von Forbo-Lösungen bleibt nach eigenen Angaben zuverlässig geschlossen, was ein Verkeimen der darunterliegenden Schichten verhindert.

(ID:46712530)