Verpackung

Versand- und Geschenkverpackung in einem

| Redakteur: Bernd Maienschein

Ist praktisch und kommt originell rüber: der Bierkasten-Adventskalender von Ratioform.
Ist praktisch und kommt originell rüber: der Bierkasten-Adventskalender von Ratioform. (Bild: Ratioform)

Geschenkverpackung kann mehr als nur schön aussehen, sie dient idealerweise auch als Werbeträger. Mit den ausgefallenen Packlösungen von Ratioform können Unternehmen ihren Partnern und Kunden in der Vorweihnachtszeit eine Freude machen – Auspackerlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nein, keine Sorge, aber bis zur Adventszeit ist nicht mehr lange hin und der ein oder andere gute Tipp fürs Schenken wird sicher gerne angenommen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bierkasten-Adventskalender? Oder, wem das zu profan ist, einem netten Weingeschenk, ansprechend verpackt in einem Karton von Ratioform?

Auffalten, befülle, zukleben – versandfertig

Wie Sylvia Meierhans, Produktmanagerin bei Ratioform, sagt, bietet ihr Unternehmen intelligente Verpackungslösungen für Geschenke an, die „nicht nur Ressourcen sparen, sondern beim Empfänger auch das gewünschte ,Aha-Erlebnis“ auslösen“.

Rechtzeitig vor Weihnachten hat Ratioform sein Sortiment an Geschenkverpackungen deutlich erweitert. Mit fertig bedruckten Paketboxen, doppelseitigem Geschenkpapier und intelligenten Ziehschleifen gelänge das Einpacken einfach schneller und besser, kurz: im Handumdrehen, heißt es von Seiten der Plieninger Verpackungsexperten.

Mit individuell bedruckbaren Flaschenkartons fährt der Postbote Werbung für das schenkende Unternehmen.
Mit individuell bedruckbaren Flaschenkartons fährt der Postbote Werbung für das schenkende Unternehmen. (Bild: Ratioform)

Weil es nicht immer einfach ist, Geschenke per KEP-Dienst zu verschicken und immer mehr Unternehmen auf Ratioform zugekommen seien, hat das Unternehmen jetzt seine Weihnachtsversandkartons entwickelt. Das neue Geschenkkartonsortiment mache das Verpacken für Unternehmen enorm effizient: einfach auffalten, befüllen, zukleben und schon ist das Pakt versandfertig. Bedruckt mit festlichen Motiven, wie etwa Schleifen oder Sternen, sind die Kartons dann Versand- und Geschenkkarton in einem.

Der Paketbote fährt Werbung

Eine ausgefallene Verpackungslösung für die Vorweihnachtszeit ist der Bierkasten-Adventskalender von Ratioform. Er muss nicht eigens mit 0,33-l-Flaschen bestückt werden, sondern wird einfach über einen 24er-Kasten gestülpt und fertig ist der „Adventskalender“. Ist die Verpackung dann noch mit der Marke des Unternehmens gebrandet, fährt der Paketbote praktisch Werbung. Das klappt übrigens auch mit individuell bedruckten Geschenkverpackungen wie Flaschenkartons und Schleifenbändern.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Ratioform

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44955926 / Verpackungstechnik)