Suchen

Logistikdienstleistungen Vom nationalen Spediteur zum internationalen Full-Service-Anbieter

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die Entwicklung der Nosta Group vom national ausgerichteten Spediteur zum international agierenden Full-Service-Anbieter für Logistikdienstleistungen aller Art verlangte nach einem neuen Marktauftritt, der gemeinsam mit der Agenta Werbeagentur als Leistungsversprechen „Logistics to the point“ entwickelt wurde.

Firmen zum Thema

Die Nosta Group: vom Spediteur hin zu einem international agierenden Full-Service-Anbieter für Logistikdienstleistungen.
Die Nosta Group: vom Spediteur hin zu einem international agierenden Full-Service-Anbieter für Logistikdienstleistungen.
(Bild: Nosta)

„Wir haben uns sehr fundiert mit der eigenen Identität sowie deren Vermittlung nach innen und außen auseinandergesetzt“, schildert Nicolas Gallenkamp, Mitglied der Nosta-Geschäftsleitung, die Wertschätzung der eigenen Marke im Unternehmen. „Als internationales Logistikunternehmen ist es entscheidend für uns, dass wir eine klar erkennbare Position im Wettbewerb beziehen. Insbesondere in Deutschland, aber auch auf den internationalen Märkten werden wir mehr „Marke zeigen“. Ein von allen Kollegen getragener Markenauftritt sichert Nosta schließlich die nötige, internationale Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit sowie ein weiteres gesundes Wachstum.“

„Punktgenaue“ Logistikkompetenz

Die neue Wort-/Bildmarke von Nosta als integraler Bestandteil des Markenauftritts stellt diese Aspekte nachhaltig heraus: Im Kern trägt das Logo einen prägnanten roten Punkt als Zentrum der Leistung. Er repräsentiert eine lösungsorientierte, kundenbezogene und „auf den Punkt“ genaue Logistikkompetenz. Zusammen mit den Hausfarben Gelb und Grün sowie dem neuen Claim „Logistics to the point“ bildet das Logo in Zukunft das Fundament der Marke Nosta. Der Unternehmensclaim bündelt dabei Selbstverständnis, Anspruch sowie Kundennutzen und beschreibt die Leistungsfähigkeit. Das Unternehmen ist ein Logistikpartner, der maßgeschneiderte Konzepte für seine Kunden entwickelt und aus komplexen Herausforderungen eine optimale, logistische Lösung kreiert und umsetzt.

Fabrikneue Zugmaschinen und Auflieger sind erste Markenbotschafter

Die Neugestaltung des Markenauftritts hat naturgemäß viele Veränderungen zur Folge; nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis. Das neue Erscheinungsbild muss sukzessive, aber konsequent auf alle Unternehmensbereiche und -standorte übertragen werden. Die ersten fabrikneuen Zugmaschinen und Auflieger sind bereits als Markenbotschafter auf den Straßen unterwegs und auch der bestehende Fuhrpark und jede Niederlassung muss dem neuen Erscheinungsbild angepasst werden. Die Umsetzung aller Aspekte der Neugestaltung ist in der Sache eben eine echte logistische Herausforderung.

(ID:42596448)