Suchen

Personalie Von Knobloch-Keil übernimmt bei Gazeley

Logistikimmobilienentwickler Gazeley beruft Marie Luise von Knobloch-Keil zum Asset Management Director für die Region Nordeuropa. Von Knobloch-Keil übernimmt die Steuerung des Gazeley-Portfolios in Deutschland und den Niederlanden.

Firmen zum Thema

Als Asset Management Director Nordeuropa kümmert sich Marie Luise von Knobloch-Keil künftig insbesondere um die Entwicklung von Gazeley in Deutschland und den Niederlanden.
Als Asset Management Director Nordeuropa kümmert sich Marie Luise von Knobloch-Keil künftig insbesondere um die Entwicklung von Gazeley in Deutschland und den Niederlanden.
(Bild: Gazeley )

Um den Kapitalertrag der Investoren des Logistikimmobilienunternehmens weiter zu optimieren, soll die Immobilienexpertin „branchenführende, innovative Strategien im Asset Management einsetzen“. Gleichzeitig werde sie einen erstklassigen Kundenservice bieten, wie es heißt. Marie Luise von Knobloch-Keil wird vom Standort München aus direkt an Ingo Steves berichten, Managing Director Nordeuropa bei Gazeley.

Fokussierung auf Deutschland und die Niederlande

Von Knobloch-Keil bringt mehr als 13 Jahre Berufserfahrung aus der Immobilienbranche mit und wird das Team vor Ort, dessen Geschäftsvolumen kontinuierlich wächst, mit ihren professionellen Fähigkeiten vielfältig bereichern, ist man sich bei Gazeley sicher. Vor ihrem Einstieg bei Gazeley war sie neun Jahre Senior Asset Manager bei GLL Real Estate Partners in München mit den Tätigkeitsschwerpunkten Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Ungarn und der Tschechischen Republik sowie Fachmarktzentren in Deutschland. Zuvor war sie vier Jahre Leasing Manager bei ECE Projektmanagement.

„Frau von Knobloch-Keil verfügt über profundes Fachwissen in der Vermögensverwaltung im Immobilienmarkt. Bei der weiteren Stärkung unseres Portfolios in Nordeuropa wird sie ab sofort eine zentrale Rolle übernehmen, vor allem in Deutschland und den Niederlanden“, sagt Ingo Steves. „Ich freue mich, einem so dynamischen Unternehmen wie Gazeley beitreten zu dürfen. Mit meiner beruflichen Erfahrung möchte ich die Business Unit Nordeuropa noch erfolgreicher machen, als sie heute bereits ist“, erklärt von Knobloch-Keil.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46578123)