Personalie Witron rüstet im Servicegeschäft auf

Johannes Schweiger verstärkt die Geschäftsführung des Intralogistik-Spezialisten Witron aus Parkstein in der Oberpfalz. Schweiger teilt sich Aufgaben und Verantwortung mit Geschäftsführer Christian Dietl.

Firmen zum Thema

Diplom-Betriebswirt Johannes Schweiger kümmert sich als Geschäftsführer insbesondere um das stetig wachsende Servicegeschäft bei Witron.
Diplom-Betriebswirt Johannes Schweiger kümmert sich als Geschäftsführer insbesondere um das stetig wachsende Servicegeschäft bei Witron.
(Bild: Witron)

Weil immer mehr Kunden die Verantwortung für ihre Logistikanlagen an den Parksteiner Generalunternehmer Witron als Life-Time-Partner übergeben, ist das permanent zunehmende Servicegeschäft ein signifikanter Wachstumsmarkt für die Oberpfälzer geworden. Schon seit Mai 2020 verstärkt deshalb der 33-jährige Diplom-Betriebswirt Johannes Schweiger die Geschäftsführung von Witron. Dessen Servicegeschäft umfasst inzwischen mehr als die Hälfte der Witron-Belegschaft, wie das Unternehmen angibt.

Aus dem eigenen „Stall“

Um die damit einhergehende Themenvielfalt und Internationalität „sowohl personell, funktionell als auch kulturell weiterhin optimal abzudecken“, wurde Johannes Schweiger zum Geschäftsführer befördert. Schweiger teilt sich Aufgaben und Verantwortung mit Geschäftsführer Christian Dietl. Der 33-jährige studierte Betriebswirt Schweiger ist bereits seit 2013 bei Witron beschäftigt und hat unterschiedliche Projekte im Bereich des nationalen und internationalen Human Resources erfolgreich umgesetzt. Gruppenweit zählen zudem Helmut Prieschenk, Johannes Meißner und Martin Stich zum fünfköpfigen Lenkungs-Team.

(ID:47330035)